Wie wird eine Entschädigung (Schmerzensgeld) bei Körperverletzung berechnet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ergänzend zu wfwbinder:

Es gibt ein Verzeichnis:

Beck'sche Schmerzensgeld-Tabelle : von Kopf bis Fuß ; Basisdaten von mehr als 2700 Schmerzensgeld-Entscheidungen mit systematischer Kommentierung des Schmerzensgeldrechts / von Andreas Slizyk

Die darin enthaltenen Entscheidungen sind vorrangig nicht nach Schmerzensgeldbeträgen, sondern nach dem jeweils hauptsächlich betroffenen Organ "von Kopf bis Fuß" sortiert: innerhalb der Verletzungsart sind die Entscheidungen nach ihrer Schwere geordnet.

Es gibt keinen klaren Katalog, sondern nur Entschedungssammlungen, von Urtele, die schon gefällt wurden.

So kann der Armburch mit 1.000,- Euro, oder aber auch mit 3.000 Euro Schmerzensgeld belegt werden.

Hat auch was mit den Situationen zu tun. Hier im Bereich der Nothilfe evtl. positiv besetzt und eine Idee höher.

kann ich entschädigung verlangen?

gestern war ich bei einer party wo pools aufgestellt waren. ich hatte nicht vor ins wasser zu gehen, hatte auch keinen bikini oder so an. trotzdem hat mich ein mehr oder weniger guter bekannter in den pool geschmissen - mitsamt meiner tasche , wo auch das handy drin war!

klar dass das jetzt kaputt ist. ich habe demjenigen gesagt dass ich entschädigung will, doch er will nicht zahlen, da ich im laufe des abends noch öfter in den pool geschmissen wurde, einmal auch mitsamt der tasche, aber da war das handy sowiso schon kaputt!!

er meint jedenfalls, dass die anderen auch zahlen müssen, weil sie mich auch in den pool geschmissen haben. aber - wie gesagt, das handy hat er kaputt gemacht!

also was denkt ihr darüber, ist er verpflichtet zu zahlen? er hat es ja kaputt gemacht, wenn auch nicht mit absicht, aber er hätte sich doch denken können dass ein handy in der tasche ist.

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?