Wie wird ein Pflegekind bei einem Hartz-IV-Empfänger berechnet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im SGB II bei den Anspruchsberechtigten ist von den Kindern des erwerbsfähigen Hilfebedürftigen die Rede, nicht von den Enkelkinder. Da dein Enkelkind jedoch in deiner Wohnung wohnt und die ARGE die Miete zahlt, zahlt sie natürlich auch nur für die Berechtigten. Über Hartz IV gibt's demnach nichts für dein Enkelkind im Zusammenhang mit deiner Bedarfsgemeinschaft.

Das Amt wird die unregelmäßige zahlwese erstmal nciht zur Kenntnis nehmen, sonder an auf den Satz für das Kind voll anrechnen.

Da mußt Du Dich mit denen, bzw. dem Jugendamt zusammensetzen.

Für das Pflegekind müßtest Du Pflegegeld (auch Geld für Miete, Essen, Aufwandsentschädigung) vom Jugendamt bekommen, ich denke nicht, daß das Jobcenter für Pflegekinder aufkommt.

An die Unterhaltsvoschusskasse wenden, die werden dann zuerst einmal die Zahlungen übernehmen und von Vater des Kindes einfordern.

Was möchtest Du wissen?