Wie wird eigentlich das Wasser in einem Mietshaus abgerechnet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beides ist möglich. Gerechter ist die genaue Messung mit Wasseruhren. Was die meisten Menschen vergessen, ist, dass sie für die Menge Frischwasser die gleiche Menge Abwasser bezahlen müssen. Das Abwasser kostet leicht das doppelte als das Frischwasser.

Beide Möglichkeiten sind erlaubt. Da musst du mal auf deine Nebenkostenabrechnung schauen um heruaszufinden, wie dein Vermieter abrechnet.

normalerweise hat jede wohnung einen wasserzähler, so dass der verbrauch in deiner wohnung gemessen werden kann. somit wäre in dem fall die teilung durch die bewohner hinfällig.

ich kenne aus meinen x wohnungen auch keinen fall, in dem es einen hauszähler gab, sondern nur wohnungszähler.

wenn in einer wohnung dann wiederum mehrere wohnen (WG z.b.), dann ist hier gesondert eine regelung zu finden (am besten vorab, sonst gibt's nur streit).

Was möchtest Du wissen?