Wie wird der Nettolohn berechnet

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bruttolohn ist Basis für alle Steuern und Abgaben. Die Höhe der Abzüge sind individuell bei Steuern, Kirchenst. und Soli der persönliche Steuersatz, dann bei den Sozialabgaben die Rentenversicherung 9,95%, Krankenversicherung 7,90%, Pflegeversicherung 0,975 %, Arbeitslosenversicherung 1,40 %, jeweils der hälftige Beitrag für AG und AN (ausser KV, Beitragssatz 15,5 % davon 7,9 % für den AN).

Basis ist der Bruttolohn, abzüglich ggf. steuer- und/oder sozialverscherungsfreier Beträge, zuzüglich zu versteuernder Beträge (z. B. Dienstwagen.

von dem Stuer-/Sozialversicherungsbrutto werden die Steuern udn die Sozialversicherungsbiträge abgezogen. Die Reihenfolge ist dabi egal, aber auf den meisten Formularen wird mit der Steuer angefangen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?