wie wird der krankenkassenbeitrag bei regelrentner mit einkommen aus selbsständiger arbeit ermittelt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von der Rente her ist es kein Problem, denn Regelrentner dürfen unbegrenzt dazuverdienen, ABER die Krankenkassenbeiträge sind zu zahlen, und wenn Du eben selbständig arbeitest ist der volle KV-Beitrag fällig. Günstiger wäre ein 450-Euro-Job, das könntest Du ohne KV-Beiträge dazuverdienen.

Hallo,

für Rentner ist leider diese Nebentätigkeit voll beitragspflichtug. D.h. 15,5% für jeden EUR Gewinn. Bis zur Beitragsbemessungsgrenze, aber die ist ja noch weit weg.

Viel Glück

Barmer

alfalfa 29.01.2013, 22:11

D.H. Jedoch kleiner Hinweis, dass hierbei der ermäßigte Satz von 14,9 % GKV Beitrag zugrundegelegt wird.

0

Was möchtest Du wissen?