wie wird der Insolvenzverwalter bezahlt, wenn keine Masse mehr vorhanden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn keine Masse vorhanden ist, wird das insolvenzverfahren erst garnicht eröffnet.

Es gibt allerdings Gläubiger die durchaus sogar Geld nachschießen um die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu ermöglichen. Das ist dann der Fall, wenn vermutet wird, dass der Schuldner Werte versteckt hat und man sich erhofft, dass die durch den Insolvenzverwalter entdeckt und verwertet werden können.

netter Trick das mit dem Nachschiessen...

1

Genau das ist das erste, was gemacht wird.

Die Prüfung der Masse. Wenn die nicht reicht um die Verfahrenskosten zu decken, erfolgt die Einstellung mangels Masse.

Das bedeutet "Wild West," jeder der ein Forderung hat, versucht dann noch etwas durchzusetzen.

dann wird die Insolvenz nicht eröffnet und mangels Masse abgelehnt.

Was ist mit den Forderungen der Gläubigern, wenn Insolvenz mangels Masse abgelehnt wird?

nach einem Insolvenzantrag eintscheidet das Gericht über die weitere Vorgehensweise. Nach einiger Zeit ist klar, welche Masse vorhanden ist. Es kann sein, dass die Insolvenz eröffnet wird oder mangels Masse abgelehnt wird.

Bei Eröffnung werden die Gläubiger (meines Wissens) mit einer Quote aus der Masse bedient. Was ist jedoch mit den Gläubigern, wenn das Verfahren mangels Masse eingestellt wird? Die Firma gibt es ja immer noch und einige Dinge sind sicher verwertbar. Nur am Ende des Tages bleibt zu wenig für den Insolvenzverwalter und das Gericht.

Was ist mit den Gläubigern? Gehen die dann komplett leer aus?

...zur Frage

Forderungen des Insolvenzschuldners gegen andere Schuldner - wie einzuziehen?

Ich habe offene Forderungen gegen ein in die Insolvenz gegangenes Unternehmen. Dabei stellte ich allerdings jetzt fest, dass dieses ihrerseits noch hohe Forderungen gegen andere Schuldner hat. Die anderen Gläubiger sind aber nicht bereit, den Prozess aus eigener Tasche zu finanzieren, obwohl das ja auch ihren Geldbeutel betrifft, da bei einem Obsiegen die Masse sich vergrößert und sie daher mehr bekämen. Daher kann der Insolvenzverwalter die Forderung nicht weiter einziehen. Wisst ihr weiteren Rat?

...zur Frage

Insolvenz beendet - KFZ - Brief

Hallo, da ich selbst nicht weiter weiß, möchte ich fragen; Im Jahr 2005 mußte ich Regel-Insolvenz anmelden. Diese endete nun am 21.10.2012. Im Jahre 2005, hat der Insolvenzverwalter mir das Auto belassen, damit ich zum Arbeitsplatz kommen kann. Dieses Fahrzeug war in der Insolvenz-Masse und ich wollte die restlichen Raten weiter zahlen. Es waren noch € 1500 zu zahlen. Dann bekam ich aber von der Bank die Nachricht, das man hier keine Zahlungen mehr empfangen kann, durch Insolvenz. Der Brief liegt nun noch bei der Bank. Diesen brauche ich aber um einen Eintrag vorzunehmen. Geht das nun, oder muss ich mit Konsequenzen rechnen? Ich bedanke mich schon einmal für die Hilfe. Grüße Kann ich nun den Brief anfordern,

...zur Frage

Kann man Kredit aufnehmen und Geld zu einem besseren Zinssatz anlegen?

Hier eine Überlegung: Momentan sind die Zinsen ja noch im Keller. Man findet sicherlich eine Bank, bei der man sehr niedrige Zinsen bezahlt (evtl. für einen langen Zeitraum). Würde es eigentlich sinn machen, wenn man mit steigenden Zinsen rechnet, das Geld anzulegen um evtl. mehr Zinsen zu erhalten, als man zahlt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?