Wie wird das Arbeitslosengeld 1 berechnet?

1 Antwort

60 % vom Netto, wenn er keine Kinder hat, 67 % vom Netto, wenn er Kind(er) zu versorgen hat.

Die Berechnung des Netto kann geringfügig von der eigenen Lohnabrechnung abweichen.

Umsatzsteuer richtig berechnen?

Wie muss ich bei einer Rechnungsstellung die Ust. richtig berechnen, so dass ich dem Finanzamt kein Geld schenke? Ich will Netto 10.000 Euro erhalten!

Bsp. Rechnung 1:

Netto = 10.000.- Euro Ust. = (Netto x 19%) = 1.900.- Euro => Brutto = Netto + Ust. => 10.000 + 1.900 = 11.900.- Euro (Rechnungsendbetrag)

Von welchem Betrag berechnet das Finanzamt dann an mich die 19%? Von den 10.000 oder von den 11.900 Euro?

ODER ist es richtig so...

Bsp. Rechnung 2 bzw. wie sieht die Formel aus um den zu erzielenden Nettobetrag von 10.000 Euro zu erreichen?

Netto = 10.000.- Euro (gilt es zu erreichen) Ust. "y" = (Brutto "z" x 19%) = "y" Euro => Brutto = "z" => Netto (10.000 Euro) = Brutto "z" - Ust. "y"

Kann mir hier jemand helfen was nun bei Rechnungsstellung definitiv richtig ist... auch rechtlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?