Wie wird bei einem Kleinunternehmer mit Umsatzsteuer ID der innergemeinschaftlichen Erwerb korrekt abgewickelt?

1 Antwort

Muss ich als Kleinunternehmer sofern meinem Unternehmen eine UST ID vorliegt diese zwingend beim Einkauf im EU-Ausland (innergemeinschaftlichen Erwerb ) angeben ?

Im eigenen Interesse immer dann, wenn im Land in dem man einkauft einen höheren Steuersatz hat, z. B. Polen.

Welche Verpflichtungen ergeben Sich aus der Angabe der UST ID beim Lieferanten und für wie lange? 

Der Lieferant nimmt diese Umsätze in UStVa und ZM auf und fertig,. hat er solche Umsätze muss er melden, hat er keine entfällt es.

Einmal UST ID angegeben = Dauerhafte Pflicht zur Umsatzsteuer Voranmeldung bei allen Lieferanten und allen Einkäufen im EU-Ausland?

Das bezieht sich jetzt wohl auf das eigene Unternehmen und ncith auf en Lieferanten.

Man selbst muss auch nur abgeben, wenn etwas passiert, also ein innergemeinschaftlicher Einkauf.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?