Wie wird Arbeitszeit im Ausland auf Sozial- und Rentenleistungen in Deutschland angerechnet?

2 Antworten

Die ausländischen Zeiten und Beiträge werden nciht angerechnet. Man hat jeweils nach dem dortigen Recht ggf. einen Anspruch.

Es gibt aber ein internationales Abkommen. Danach kann man den Antrag in Deutschland, zusammen mit dem hiesigen Rentenantrag, stellen und diese Anträge werden in die Länder übermittelt.

In Deutschland wird nur angerechnet, was auch eingezahlt wurde. Wenn man also im Ausland arbeitet und dort Steuern bzw. Sozialleistungen einzahlt, hat dies keine Relevanz auf die Leistungen in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?