Wie wird ALG1 auf ALG2 bei Zusammenzug angerechnet?

1 Antwort

Ihr seid dann eine Bedarfsgemeinschaft.

Was gut für Dich ist: Der Unterhalt für Dein Kind geht vor.

Die Schlechte: ALG I ist kein Erwerbseinkommen die 100,- Euro frei gelten leider nicht.

ARGE unterstellt Bedarfsgemeinschaft und zahlt meine Wohnung nicht,was kann ich tun?

Ich wohne seit Januar in einer eigenen Wohnung!Zuvor habe ich nach Haftentlassung im November 2011 bei meiner Ex-freundin gewohnt,um überhaupt bis Wohnungsfindung irgendwo gemeldet zu sein.Die Wohnung ist vom Preis angemessen,B-Scheinpflichtig,welcher beantragt und genehmigt wurde.Im januar 2012 wurde bei mir eingebrochen.Daraufhin hatte ich eine Begehung vom Amt,welche so verlief,das meine Wohnung als eigentlicher Lebensmittelpunkt angezweifelt wurde,da sich der Ansicht meiner Bearbeiterin nicht genügend perönliche Gegenstände(Ich war 8 Jahre in Haft)in der Wohnung befänden.Für Monat März bekam ich 260,80Euro und Miete wurde für März nicht angewiesen!Ich bin komplett bei meiner Ex -Lebensgefährtin angerechnet worden,die zur Zeit ALG1 bezieht,und Ihr wurden Wohngeld und Essensgeldzuschlag komplett nicht gezahlt!Ich habe mir einen Anwalt genommen,Sie auch!Der Anwalt hat bis jetzt noch nichts unternommen,und im April ist der 2.te Monat Miete nicht bezahlt.Ich habe auch noch eine Privatinsolvenz laufen,die natürlich kippt,wenn ich während der Wohlverhaltensperiode neue Schulden mache.Ich weiss nicht wie wir uns dieser Vorwürfe erwehren sollen,und wie ich ein neues Leben unter solchen Umständen ohne neu straffällig zu werden,führen soll!Wer hat Rat?

...zur Frage

Ist die Rente aus dem Ausland meines Lebenspartner Hartz 4 sicher

Mein Lebenspartner und ich möchten nach meiner Scheidung zusammen ziehen, da ich Kinder habe und meine Expartner keinen Unterhalt zahlt und ich meine beiden Minijobs aufgeben musste bin ich auf Hartz 4 angewiesen. Mein neuer Partner bezieht einmal Rente aus Deutschland und einmal Rente aus Luxenburg. Meine Frage ist jetzt wenn ich nach der Scheidung mit ihm zusammen ziehe und noch auf Hartz 4 angewiesen sein sollte, wird dann seine beiden Renten angerechnet. Ich hatte mal gehört das die Rente aus dem Ausland Hartz 4 sicher sein soll, bin mir da aber nicht sicher. Auch wenn ich in meinem Beruf zurück kehre und Zusatzleistungen wie Wohngeld beantragen müsste würde ich es nicht schön finden wenn mein neuer PÜartner für die Kinder und mich mit grade stehen müsste, nur weil mein Expartner keinen Unterhalt zahlt. Bedanke mich schon mal für Antworten.

...zur Frage

Welche Leistungen beim zusammenziehen?

Hallo, ich habe da mal eine Frage: Meine Dame und ich würden gerne zusammn ziehen, sind uns aber in diesem Fall unschlüssig, ob sich die finanzielle Situation verschlechtern würde. Zur Erklärung: Meine Freundin befindet sich im zweiten Ausibldungsjahr zur Altenpflegerin und ich habe eine 28 Monate dauernde Umschulung zum Mechatroniker begonnen. Durch ihre Ausbildung und die Tatsache, dass wir nicht zusammen wohnen, erhält sie Unterhaltsvorschuss für unsere kleine Tochter (1,5 Jahre), bekommt den Kindergarten vom Jugendamt bezahlt, sowie Zuschuss zum Essen im Kindergarten. Dazu bezieht sie noch Wohngeld. Ich beziehe ALG1 (durch die Umschulung) und zusätzlich dazu noch Fahrtkosten zur Bildungsstätte. Sollten wir jetzt zusammen ziehen stellt sich uns die Frage, welche Leistungen weiterhin gezahlt werden, sprich, ob UVG weg fällt, beide "die Hälfte" Wohngeld beantragen könne, der Kindergarten weiterhin bezahlt wird, weil meine Freundin dann ja nicht mehr alleinerziehend ist. Also welche Zuschüsse uns überhaupt noch zustehen. Da wir nicht die Masse an Geld bekommen, sind wir auf jeden Cent angewiesen und können es nicht riskieren, Abzüge zu erhalten, wenn wir zusammen ziehen. Ich wohne noch im Haus meiner Mutter (eigene Wohnung, allerdings mietfrei) und ein Einzug in das Haus kommt nicht in Frage, da es die familiäre und Platzmäßige Situation gar nicht zulassen würde. So, ich glaube ich bin durch und hoffe auf aufschlussreiche Antworten von wissenden Menschen, da wir uns leider überhaupt nicht mit der Materie auskennen. Auch kann ich Zahlen nennen, wie hoch die momentanen finanziellen Mittel sind, falls das dazu beötigt wird. Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Wer hat Anspruch auf Erziehungsrente?

Ich habe eine Freundin, die Erziehungsrente bezieht. Wird der Kindesunterhalt, den sie für ihr 4- jähriges Kind vom Kindesvater erhält, mit dem sie nicht zusammenlebt, als Einkommen angerechnet? Und kann man sie dazu auffordern zu arbeiten, um, statt Rente zu beziehen, wieders elbst für Ihren Lebensunterhalt zu sorgen, wenn sie dazzu in der Lage ist? Außerdem lebt sie mit einem neuen Partner in häuslicher Lebensgemeinschaft. Beeinflusst das ihren Anspruch auf Erziehungsrente?

...zur Frage

Bedarfsgemeinschaft, ALG 1 und 2, Schwangerschaft und Wohnraum

Hallo, ich habe einige Fragen aufgrund aktueller Lebensentwicklungen. Ich bin schwanger (über der 13. Woche), habe noch Arbeit, bin aber wegen eines befristeten Vertrages (unter 1 Jahr) noch vor dem Mutterschutz wieder arbeitslos. Mein Partner, mit dem ich inzwischen zusammen lebe, hat gerade seine Arbeit verloren und bekommt Arbeitslosengeld 1, ca. 920 Euro. Eigentlich muss er noch Unterhalt für ein Kind zahlen, was dann auch Probleme bereiten wird. Mir ist nicht klar: Bekomme ich ALG 2 (und später Kindergeld), auch wenn mein Partner ALG1 bezieht? Was wird alles beim ALG 2 angerechnet? Und auf wie viel muss ich mich etwa einstellen? Können wir gezwungen werden umzuziehen, da unsere Wohnung ca. 68 m² groß ist und 560 Euro kostet, obwohl wir dann drei Personen sind? Habe ich Anrecht auf einen Betreuungsplatz für mein Baby, da ich gern nach 6 Monaten wieder arbeiten würde? Danke schon im Voraus für die Hilfe und viele Grüße.

...zur Frage

19 Jahre, vom Freund trennen und Wohnung vom Amt bezahlt bekommen?

Hallo! Ich stecke momentan in folgender situation: Ich wohne bei meinem Freund und bin 19 Jahre alt. Jetzt möchte ich mich trennen. Ich MUSS in eine eigene Wohnung ziehen, meine Mutter wohnt mit ihrem Freund in einer 2 Zimmer Wohnung, und mein Vater mit meiner Schwester in einer 2,5 Zimmer Wohnung (0,5 ist das Mini Wohnzimmer, wo nicht mal ein Sofa rein passt). Derzeit bin ich arbeitslos und beziehe kein Geld (ALG1 Antrag ist fast durch, ALG2 kein Anspruch weil mein Freund viel verdient.). Nun wollte ich mal fragen ob das Jobcenter mir in dem Fall eine Wohnung bezahlt.. bitte einfach alles was ihr wisst schreiben, alles hilft mir! Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?