wie werde ich steuerberaterin ?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also für mich ist es der schönste Beruf der Welt.

Wie DU Steuerberaterin wirst, ist offen. Es gibt mehrere Wege.

Meiner war so ähnlich wie der von wfwbinder. Angefangen habe ich dabei als Arbeiter in einer Fabrik. Nach der Wende bei einem Wirtschaftsprüfer gearbeitet, dann Abendschule zum Steuerfachangestellten und nebenbei Bankkaufmann gelernt. Später, als die Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung vorlagen, zum Examenskurs und dann zur Prüfung.

Die ist nun schon viele Jahre her. Um das Examen zu bestehen, benötigt man 40% Wissen. Nach zwei Jahren hat man die Hälfte wieder vergessen. Der Berufsstand des Steuerberaters ist ein Berufsstand von Dilletanten.

Was man aber vergisst, wird durch Erfahrung wettgemacht. Mit dem, was ich heute kann, erreiche ich mehr als mit dem, was ich zur Examenszeit konnte. Im Laufe der Zeit schärft sich das Bewusstsein für steuerliche Folgen eines verwirklichten Lebenssachverhaltes. Man denkt einfach an alles und man ärgert sich zu Dreck, wenn man doch etwas vergessen hat.

Den "Faible für Paragraphen" würde ich anders definieren: Man begreift, warum die Paragraphen so lauten wie sie es nun mal tun und man bekommt ein Störgefühl, wenn ein Gesetz irgendwie "falsch" ist.

Der Weg über das Studium ist der kürzeste.

Kannst du vielleicht Kontakt mit mir aufnehmen ? Ich hätte noch ein paar Fragen :) E-mail: dorentina _s@hotmail.de Ware toll :)

0

Überlege es Dir gut.

Wenn das Ergebnis der Steuererklärung ist wie gewünscht, nimmt der Mandant es hin.

Muss er nachzahlen, ist er unzufrieden, selbst wenn er gut verdient hat.

Wenn Du ihm bezüglich jeden Jahres vorbetest, dass er ein Betriebsprüfungsrisiko hat, wird er es nicht beachten. Muss er nach der Prüfung nachzahlen, bist Du Schuld.

Wenn Du das vertragen kannst, ist es ein toller Beruf.

Als ich in dem Beruf anfing, gab es das duale Studium noch nicht. (an die Scherzbolde, ja Universitäten waren zu der Zeit schon eingeführt).

Ich habe es noch über Lehre, 4 Jahre Praxis, Steuerbevollmächtigtenprüfung, 6 Jahre Praxis Übergang zum StB.

Da für die tägliche Praxis praktische Erfahrungen, nur durch noch mehr praktische Erfahrungen zu ersetzen sind, würde ich immer erst eine Lehre vorschlagen udn dann ein BWL/VWL/Oec/Jura (eingeschränkt) empfehlen.

Duales Studium mag die gleichen Vorteile bringen.

Auf jeden Fall sollte man schon etwas die Praxis kennen, wenn man im Hörsaal sitzt.

Ich merke auch täglich aufs neue, dass man diesen Job eigentlich als Berufseinsteiger kaum ausüben kann. So richtig von der Hand geht einem vieles dabei nur dann, wenn man mit mindestens 15 Jahren Berufserfahrung als Steuerberater Steuerberater wird.

0

Danke für die schnelle Antwort :) Es geht mir mehr darum ob ich nachdem ich das Studium abschließe auch sicher!! Eine stelle finde und dann nicht dasitze weil ich keine Kunden habe Auch wollte ich fragen ( mag dumm klingen aber woher soll ich den Beruf auch näher kennen) hat der beruf viel mit Mathematik zu tun oder wie lässt sich diese berufsrichtung näher erklären?

Weniger mit Mathematik (das Rechnen besorgt der Computer) als mit juristischem Allgemein- und möglichst auch -Spezialwissen. Außerdem mit betriebswirtschaftlichem Grundverständnis.

2

Mathematik brauchst Du für das BWL/VWL/Oec. Studium. Jura ist dagegen ein laues Lüftchen (habe beides gemacht).

Wie Blackleather schon richtig schreibt, im Beruf ist man erst nach einigen Jahren drin.

1

Gewerbesteuer - Hinterbliebene?

Hallo zusammen,

mein Vater ist in diesem Jahr verstorben. Als Einzelunternehmer (das Gewerbe haben wir offiziell aufgegeben und abgemeldet) musste er Gewerbesteuern zahlen. Nun haben wir eine Mitteilung vom Fachbereich Finanzen bekommen, dass offene Forderungen vorhanden sind. Diese betreffen die Jahre 2015 und 2018. Ich weiß, dass die Steuerberaterin noch die Abschlüsse für 2016, 2017 und 2018 machen muss. Kann es daher sein, dass die offenen Forderung noch steigen werden, wenn die entsprechenden Abschlüsse fertiggestellt sind?

...zur Frage

Assessment Center COMMERZBANK

Hallo!

Heute bekam ich die erfreuliche Nachricht, dass ich zu einem Assesment Center der Commerzbank für ein duales Studium Bachelor of Arts (BA) eingeloden worden bin.

Mein Programm sieht folgendermaßen aus:

  • Sie absolvieren bei uns einen weiteren Online -Test.
  • Sie führen mit Führungskräften ein ausführliches Einzelgespräch.
  • In einem Rollenspiel werden wir eine typische Situation Ihres Wunschberufes simulieren.

Vor dem zweiten Punkt habe ich ziemlich viel Respekt. Auf was für Fragen muss ich mich einstellen?

Welche mathematischen Fähigkeiten werden abgefragt? (Prozentrechnung, Zinsrechnung, ... ? )

Was soll ich antworten auf die Fragen nach meinen beruflichen Ziel. Soll ich ansprechen, dass mich der Investment-Bereich interessiert? Oder lieber weglassen? Was für Ziele könnte man denn noch ansprechen, ich habe in dem Bereich leider zu wenig Ahnung bzw. ich möchte nichts falsches sagen.

Bestimmt kommen mir in der nächsten Zeit weitere Fragen auf, aber fürs erste sollten diese hier reichen. Ich bedanke mich jetzt schon einmal im Voraus für hilfreiche Antworten!!!

Liebe Grüße,

Gut und Günstig :P

...zur Frage

Welche Kosten kann ich bei einem Dualem Studium bei 3 Wohnsitzen in der Steuererklärung absetzen?

Situation ist folgende: Ich mache ein Duales Studium und verdiene auch genug um durchaus Steuern zahlen zu muessen. Fuer das Ausbildungsverhaeltnis miete ich fuer die 3 Monate langen Praxisphasen (dauerhaft) eine Wohnung am Arbeitsort an. Zusaetzlich habe ich eine Wohnung am Ort der Hochschule, wo jedoch die Warmmiete vollstaendig vom Arbeitgeber bezahlt wird. Ausserdem ist die Wohnung meiner Eltern als Hauptwohnsitz angemeldet. Inwiefern lassen sich Werbekosten auf der Steuererklaerung anrechnen ? Ich denke mal, das sich die Fahrtkosten von der Wohnung am Arbeitsplatz (etwa 15km) abrechnen lassen. Wie sieht das mit Mietkosten aus und was verbirgt sich hinter Verpflegungsmehraufwand ?

...zur Frage

Wie kann ich Modernisierungskosten und Modernisierungsdarlehen für vermietete Haushälfte steuerlich absetzen?

Mein Sohn ist 2016 in die andere Hälfte meines Doppelhauses gezogen. Vorher habe ich für 60 000€ modernisiert und dafür einen Kredit über 70 000€ aufgenommen. Einige Arbeiten (Carport) stehen noch aus. Für 2015 habe ich - Pensionärin, Steuerklasse I - fast 2000€ Steuern nachgezahlt. Meine Steuerberaterin sagt, ich könne die Maßnahmen über 2-5 Jahre abschreiben. Gibt es da unterschiedlich günstige Varianten? Danke für jeden guten Rat!

...zur Frage

Compexx Finanz - Meinungen, Erfahrungen - Bitte um Hilfe

Aufgrund von Hinweisen hier im Forum wo man öfters gelesen hat, dass man sich von unabhängigen fachkundigen personal beraten lassen sollte und auf Empfehlung einer Freundin habe ich Kontakt aufgenommen zu compexx Finanz. Hier die Internetseite dazu: http://www.compexx-finanz.de/index.html Gestern hatte ich mein Erstgespräch. Die Wirtschaftsmanagerin erstellt nun aufgrund meiner Angaben, Ziele und Wünsche éin Konzept. Dazu habe ich den sogenannten Finanztüv mit ihr gemacht...alle Versicherungen, Konten, Einnahmen, Ausgaben etc. Ist das Unternehemen compexx vertrauenswürdig? Ich hatte einen guten Eindruck von der Wirtschaftsberaterin. Sie erklärte mir viel. Nur ist das immer richtig? Sie erzählte mir zB von 13 Möglichkeiten vom Staat Geld zu bekommen. ich kannte bisher nur Rieser und Vermögenswirksame Leistungen. Sie schnitt einen Lifestyleplan an, bei dem man mindestesns 85 Euro im Monat einzahlen muss und dann in regelmäßigen Abschnitten ca 4500 E alle 2-4 Jahre ausgezahlt bekommt. Der Staat gibt dazu wohl sehr viel dazu. Weiterhin findet sie mich im Bereich Versicherungen eher nicht so toll aufgestellt. Habe so ziemlich alles bei der Allianz ( Rentenversicherung, Unfall, Diensthaftpflicht, BU mit Beitragsrückzahlung)...Im Bereich Riester hat sie durchklingen lassen, dass sie auf das Produkt DWS Riester Rente steht. Im Bereich banking ist sie der meinung, dass das schon recht gut ausschaut.

Ist das Angebot von compexx Finanz gut und wie finanzieren solche Unternehmen sich? Weil so wie es ausschaut muss ich bis auf 10 Euro für den Finanztüv nichts bezahlen. Außer für Leistungen wie Steuererklärung.

Hat jemand Erfahrungen gemacht und sind solche maßgeschneiderten Leistungen am Ende wirklich besser als das was man selber abgeschlossen hat?

Sind die wirklich nur am Wohl des Kunden interessiert???

Oft wurde es hier empfohlen sich unabhängig beraten zu lassen - jedoch bin ich etwas skeptisch...

Am Sonntag habe ich meinen nächsten Termin mit ihr. Da hat sie dann schon Ergebnisse und Lösungen für mich. Positiv , der Termin geht von 14:00-18:00. Mein Termin gestern ging von 18:00 bis 21:00. Danke für wertvolle Hinweise

...zur Frage

Darf ich mehrere Neben-/ Minijobs im Bereich Gastronomie haben?

Hallo liebe Community. 

Also ich bin 17 und noch Schülerin, bzw habe im Juni mein Abitur. Ich arbeite seit ca einem Monat in einem kleinen Restaurant auf 180€ Basis. 

Nun möchte ich aber noch einen zweiten Nebenjob anfangen. Wieder ein Kellner Job. 

Ist das so erlaubt und muss ich da irgendetwas besonderes beachten?

Vielleicht lacht ihr euch jetzt kaputt weil die Frage so blöd ist... Aber ich habe da einfach keine Ahnung von und mir ist lieber ich frage, als das ich auf die Nase falle. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?