Wie wende ich die fünftelregelung an? Abfindung auf 5 Jahre aufteilen? wie eintragen?

1 Antwort

Steuererklärung 2008: Anlage N, Zeile 17 Feld 166 ist dankbar für solche Zahlungen. Die Fünftelregelung wird amtsseits angewandt. Daher mußt Du nichts aufteilen oder vorrechnen.

Abfindungszahlung nachträglich aufs neue Jahr verschieben

Hallo,

ich bin letztes Jahr betriebsbedingt gekündigt worden, hab eine Abfindung von 5000 Euro bekommen, die ich dummerweise gleich auszahlen lies, weil ich dachte die Fünftelregelung gilt. Mein Anwalt (der ja auch kein Steuerberater ist) dachte das auch. Das ist jetzt aber ungünstig, weil ich mich selbstständig gemacht habe, und da wäre es besser, wenn ich die Abfindung - obwohl sie ja bereits zum 30.6.09 gezahlt wurde - "virtuell" umdatieren könnte auf Zahltermin zum Beispiel "02.Januar.2010". Ich mache mich mit einem Mini-Unternehmen selbstständig und werde jeden Euro brauchen. Ich weiß noch nicht wieviel Geld reinkommen wird. Meine Frage konkret: Schaut bitte mal diesen Artikel an http://www.capital.de/steuern-recht/100027819.html

Wenn ich den ersten Absatz richtig lese, steht da, daß man tatsächlich den Auszahlungszeitpunkt - "gedanktlich" verschieben kann.

Wie mach ich das dann praktisch ? Muß der Arbeitgeber da nochwas tun ? Oder schreibe ich das schriftlich dem Finanzamt (unter Angabe des Aktenzeichens was im Artikel geschrieben steht ?)

Bitte helft mir, ich brauche das Geld für meinen Unternehmensstart, ich hab erstmal komplett eine neue Büroeinrichtung für mein bisheriges drittes "Gruschtelzimmer" gebraucht. Und einen Geschäftslaptop und noch vieles andere...

...zur Frage

Abfindung bei fristloser Kündigung?

Ich war 6 Jahre vollzeit beschäftigt, wieviel Abfindung steht mir bei fristlos er Kündigung zu.

...zur Frage

Abfindung und Steuer Lohnersatzleistung?

Hallo,

mein Mann hat dieses Jahr Steuerklasse 3 , 2 Kinder 75.000€ brutto ,

ich habe 4.000€ Elterngeld bekommen .

Arbeitgeber bietet 75.000€ Abfindung gerne zahlbar noch dieses Jahr plus 2 Jahre Lohnfortzahlung in Teilzeit . Kann bezahlt daheim bleiben .

Macht es Sinn dieses oder nächstes Jahr die Abfindung auszahlen zu lassen ? Nächstes Jahr hat mein Mann ca 78.000 und ich 14.000 brutto.

Werden egal ob dieses oder nächstes Jahr auf die Abfindung keine sozialabgaben und Krankenkasse fällig? Also nur Lohnsteuer. Leider finde ich keinen Rechner der die Lohnersatzleistungen berücksichtigt ...

kann man ca sagen was netto der Unterschied 2016 vs 2017 ist auf das Familieneinkommen ?

Danke

...zur Frage

Abfindungszahlung in bis zu 60 Raten?

Hallo,

in der Betriebsvereinbarung ist festgehalten das die Abfindung auch in bis zu 60 Teilraten ausgezahl werden kann ( 5 Jahre). Wir erwarten 60k. Macht es Sinn bzw. darf man überhaupt eine Abfindung sich so auszahlen lassen ?

Meine Frau wird nach dem ausscheiden erstmal 1 Jahr arbeitslos bleiben und danach in teilzeit arbeiten.

...zur Frage

Steuer bei einer Abfindung

hallo zusammen

angenommen ich muss bei einer Abfindung von meinem Arbeitgeber 40000 € Einkommensteuer zahlen....

habe ich die Möglichkeit den Betrag zu mindern wenn ich Investitionen in mein vermietetes Mehrfamilienhaus mache ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?