Wie weit in die Vergangenheit darf GEZ Beiträge einfordern?

1 Antwort

Mich überrascht immer wieder die Naivität. Da stellt man einen Antrag auf Befreiung einer Gebühr und bekommt niemals eine Bestätigung, dass dieser Befreiung auch stattgegeben wurde. Aber weil man niemals eine Rechnung bekommen hat, darum glaubt man, dass man nicht zahlen müsse. Rechnungen werden erst erstellt, wenn man sich für den Rundfunkbeitrag angemeldet hat. Das ist ja durch den Fragesteller nicht geschehen.

Das hat die "GEZ" noch vor der Verjährung gemerkt und fordert nun zum Zahlen auf.

Was möchtest Du wissen?