Wie viel Zinsen zahle ich im Pfandhaus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Damit kann man ganz schön auf die Schnauze fallen. Ich habe neulich gelesen, dass man dort wenn man regelmäßig Sachen pfänden lässt auf einen Jahreszinssatz von bis zu 40 Prozent kommen kann..Darlehen unter 300 Euro haben allerdings einen festgelegten Zinssatz, bei Beträgen darüber kanns kritisch werden, da könnens schon Zinsen von über 3,5 % im Monat werden..ich würde an deiner Stelle doch die Bank bevorzugen

Der zins ist glaube ich, gar nciht so schlimm, aber da sind ja noch gebühren drauf. Also ein Effektivzinssatz von ca. 20 % wird da schon raus kommen. Ist ja auch die allerletzte Möglichkeit.

Der Zins beträgt immer 1% pro Monat, also etwas mehr als 12% pro Jahr. Dazu kommt aber noch eine Gebühr, die von der Beleihungshöhe abhängt. Die findest Du z.B. unter http://www.exchange-ag.de im Bereich Leihhaus. Das alles ist gesetzlich geregelt, alle Leihhäuser nehmen da also das gleiche.

Bei den Banken musst Du eine andere Sicherheit als einfach einen Gegenstand haben - es ist also viel komplizierter. Ob es preiswerter ist, hängt davon ab - gegenwärtig sollte es schon so sein, aber Du hast deutlich mehr Aufwand...

Was möchtest Du wissen?