Wie viel Zeit hat man, einen Lottogewinn zu melden?

1 Antwort

In dem Fall ist 13 eine Unglückszahl, wenn man sie verpaßt. 13 Wochen nach der Ziehung, beiziehung für den Schein muss man anmelden. Sonst geht das Geld in den Topf zurück.

bei 1 Million würde man in den 13 wochen bereits auf locker 10.000 Euro Zinsen verzichten, also lieber schon am darauffolgenden Montag hingehen.

Arbeitslos seit dem 21.3.2018 und in einer Schulischen Maßnahme seit 5.4.18 für 6 Wochen und noch keine Zahlung meines Arbeitslosengeldes I kann das sein?

Kann mir da bitte jemand weiter Helfen,ich musste mich am 19.3.18 leider erneut Arbeitslos melden da ich in der Probezeit Krank wurde .Kündigung wurde mir vom Arbeitgeber am 13.3.18 per Post ohne Einschreiben zu gesendet. er hat darauf schriftlich vermerkt das ich am 6.3.18 die Kündigung nicht unterschrieben habe.

(Mir wurde keine Kündigung vorgelegt)

das seltsame ist bin an diesem Tag früher nach Hause da ich einen Arzttermin mir besorgen musste.

Hatte bereits vergangene Woche zwei mal ein Telefonische nachfrage bei der Agentur für Arbeit wie weit die Bearbeitung meines Arbeitslosengeldes ist da ich bisher keinerlei Informationen erhalten habe.dabei wurde ich mehrmals aus der Telefonleitung geworfen

Diese Woche Montag habe ich mehrmals bei der Agentur Angerufen habe dann erfahren das angeblich von meinem damaligen Arbeitgeber (Putzfirma )bei der ich als Krankheitsvertretung vom 21.11.16 - 13.9.17 tätig war angeblich die Unterlagen fehlen

hatte da alle erforderlichen Unterlagen mit Antrag eingereicht.

Weiß da mir jemand eine Stelle an die ich mich halten kann da passt was nicht habe jetzt mal nochmals meine Unterlagen durch gesehen die haben mir letztes Jahr 2017 kein Arbeitslosengeld bezahlt es fehlen vom 14.9.17.17.9.17 und jetzt der das gleiche Spiel wieder

Vielen Dank

Tinal55

...zur Frage

Was wäre die beste Anlage für einen Lottogewinn?

Nachdem vorletzten Samstag dieser Wahnsinn Jackpot gekanckt wurde frage ich mich wie man einen Lottogewinn (vielleicht auch einen kleineren von sagen wir mal 1 Million) am besten Anlegen könnte, so dass man am besten nie wieder arbeiten muss. Habt ihr Ideen?

...zur Frage

Lotto am Samstag: Was bekommt man bei einem 3er mit Zusatzzahl?

Endlich mal gewonnen! Wer hat Erfahrungswerte?

...zur Frage

Lottogewinn online - Wie erhält man den Gewinn?

Wenn ich online Lotto spiele und gewinnen würde, wie würde ich dann das Geld erhalten? Würde der Gewinn automatisch auf das Konto überwiesen werden, mit welchem ich den Schein gekauft habe?

...zur Frage

Darf der Sozialamt meinen Lohn kürzen bin Azubi 16 Jahre alt?

Hallo. Mich würde es interessieren ob das Sozialamt meinen Lohn kürzen darf ich bin azubi 16 Jahre alt im 2 Lehrjahr. Bis jetzt wurde mir nie was abgezogen. Aber wir mussten Letzens unsere Kontoauszüge schicken und da haben sie gesehen das ich 2 mal etwas bestellt und jetzt verlangen sie die Kontoauszüge von paypall von den letzen 3 Monaten. Ich habe aber paypall seit einem Monat und davor hab ich nie was bestellt der Wert von den Sachen die ich bestellt habe beträgt 200€ werden die jetzt wegen der Bestellung rumstressen und mir was abziehen? Wenn ja wie lange gilt es dann für paar Monate oder immer? Oder wird was meinem Vater gekürzt? Er kann leider nicht arbeiten da er eine Krankheit hat. Danke für die Antworten

...zur Frage

Frage zur Berechnung des Zugewinnausgleiches?

Hallo,

muss der Partner mit dem höheren Zugewinn den anderen Partner immer zur Hälfte auszahlen?

Ich stelle mir gerade vor, Ehepartner A hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und hat es noch nie wirklich zu Geld gebracht, während Ehepartner B in gehobener Position als Beamter arbeitet mit lebenslangem Einkommen und späterer üppiger Pension. Jetzt tritt der Fall ein, dass kurz vor Einreichung der Scheidung Ehepartner A aber einen hohen Zugewinn erfährt, z.B. durch Lottogewinn, Erbschaft etc. und dadurch während der Ehezeit einen deutlichen höheren Zugewinn hat als Ehepartner B.
Muss A jetzt trotdem die Hälfte an des Zugewinns an B abdrücken? Ehepartner B steht ja eh schon gut da und A könnte das Geld gut gebrauchen, weil er ja sonst kaum Geld verdient. Würde mich mal interessieren.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?