Wie viel Zeit bleibt, ein Erbe anzunehmen?

1 Antwort

Für das Ausschlagen gilt eine 6 Wochenfrist, gerechnet ab Kenntniserlangung, dass der Erbfall ("Tante Lisa ist gestorben und du bis Erbe") eingetreten ist u n d warum er Erbe geworden ist (aufgrund gesetzlicher Erbfolge oder eines Testamentes). Erst nach Vorliegen dieser beiden Bedingungen muß die Entscheidung zum Ausschlagen der Erbschaft gefällt und aktiv gegenüber dem Nachlaßgericht erklärt werden.

Ohne diese aktive Erklärung wird man formlos Erbe.

Die 6-Wochenfrist verlängert sich auf 6 Monate, wenn entweder der Erblasser oder der Erbe seinen letzten Wohnsitz im Ausland hat(te).

Was möchtest Du wissen?