Wie viel wird für ein Jahrespraktikum einer Schülerin im Theaterbetrieb normalerweise bezahlt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kenne mich mit theatern nicht gut aus. dennoch will ich hier antworten.

auch wenn du in einer kleinstadt lebst und das theater wohl wenig budget hat, so halte ich 150 euro für sehr wenig. das wäre rein rechnerisch ein 1 eurojob (wenn ich von vollzeit ausgehe kommt auf eine stunde 1 euro bezahlung).

wenn ich von einer grossstadt wie münchen ausgehe und dann einen abschlag von 50% nehme, dann wären das bei den praktika, die ich kenne, mind. 250 euro für deine tochter. über 500 euro wären dann schon wieder viel (in münchen also 500-1000 euro p.m., ausnahmen bestätigen die regel :) ).

ab und zu kommt es auch vor, dass praktikanten gar nichts bekommen. da handelt es sich aber eher um sehr kurze praktika von wenigen wochen.

Was für ein Praktikum ist es?

Was für Fächer werden dort gelehrt udn was will sie lernen, also als was macht sie ein Praktikum.

Ich denke auch, dass so alles zwischen 100 udn 500 Euro möglich ist.

Ab 360,- müßte sie sich selbst Krankenversichern.

Ein Praktikum ist keine Arbeitsstelle. Aus diesem Grund gibt es keinen Lohn und kein Regeln dafür. Die Bezahlung eines Praktikanten ist eine freiwillige Leistung des Unternehmens und damit natütlich auch die Höhe.

Was möchtest Du wissen?