Wie viel Weihnachtsgeld bleibt übrig?

2 Antworten

Monatsbrutto im Monat der Weihnachtsgeldzahlung = 6864 Euro

Netto dann ( soweit Du Kirchenmitglied bist ) 3749,88

gegenüber sonst bei 4290 Euro - 2549,16 Euro.

Also bleibt vom Weihnachtsgeld netto nur knapp die Hälfte übrig.

@wilees danke erstmal für deine Zeit. erstens bin ich kein Kirchenmitglied, zweitens habe ich sehr viel recherchiert und feststellen können, dass das Weihnachtsgeld bei der Lohnsteuerberechnung anders behandelt wird als laufender Arbeitslohn.

Biste sicher?

0
Jahresbruttogehalt: 51.480,00 €

Dabei fehlt aber noch das Weihnachtsgeld, so dass das Jahresbrutto € 54.054 ist!

Die steuerrechnenden Experten haben sich offenbar noch nicht zu einer Beantwortung durchgerungen. Daher möchte ich Deine Frage mal "nur tendenziell" beantworten, denn bei Deinem schönen Monatseinkommen ist es m. E. egal, ob Du von Weihnachtsgeld in Höhe von € 2.574 nun netto € 1.700 oder € 1.900 ausgezahlt bekommst. Man müßte darüberhinaus vielleicht noch wissen, ob Du in der GKV oder PKV krankenversichert bist etc.

Wenn dieses zusätzlich Monatseinkommen vom Arbeitgeber voll versteuert wird, dann lohnt es sich für Dich, eine Einkommensteuererklärung abzugeben, um die hohe Monatsbelastung auf das Steuerjahr zu verteilen und eine Steuerrückerstattung zu bekommen (wenn Du diese denn willst;-).

1

Was möchtest Du wissen?