Wie viel verdiene ich als Immobilienmakler?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt ganz darauf an, ob du dich bei einem Immobilienmakler anstellen lässt oder ob du dich selbständig machst. Außerdem kommt es darauf an, in welcher Stadt du arbeiten willst, denn die Mietpreise bestimmen die Provision. In den verschiedenen Gehaltsübersichten kommt man auf ca. 5000 Euro im Monat, aber wie gesagt, das sind nur Richtwerte.

Von Null bis 10 Millionen! Aber mal im Ernst: Wie willst Du denn zu den Verdienstmöglichkeiten eines selbständigen Unternehmers verbindliche Angaben bekommen können?

Wer so eine einfältige Frage stellt, der sollte lieber zusehen, dass er noch einen Job bei der Pflege der städtischen Parkanlagen findet.

Immobilienmakler ist ein freier Beruf. Da verdient man das, was man verdient und nicht nach einem Beamtentarif oder dem was eine Gewerkschaft ausgehandelt hat.

Neben einer gründlichen Ausbildung als Voraussetzung, ist das Einkommen vor allem abhängig vom Fleiß, vom Ideenreichtum, von der Fähigkeit verkaufen zu können, vom Standort und von vielem mehr.

wieviel? Wenn du Wohnungen zur Miete vermakelst gibt es 2*Kaltmonatsmiete, geht es um Kauf/Verkauf bis zu 6%, auf das Ganze noch die MwSt.

Nun nimmst du noch die Anzahl der vermittelten Objekte, dann hast du den Umsatz. Und wenn du Praktikant bist, dann wirst du nur einen Bruchteil davon bekommen.

Es gibt auch Makler, die nichts umsetzen.

Was möchtest Du wissen?