Wie viel Rente erhält man weniger, wenn man arbeitslos ist?

2 Antworten

Solange Du Arbeitslosengeld I beziehst, zahlt das Arbeitsamt Beiträge in Höhe von 80 % Deines alten Bruttverdienstes, wenn Du allerdings dann im ArbeitslosengeldII-Bezug bist, dann ist es viel weniger, die Jobcenter zahlen nur ca. 40 Euro Rentenbeitrag pro Monat. Der Beitrag hat dann nichts mehr mit dem alten Verdienst zu tun, sondern ist ein pauschaler Beitrag, alle ArbeitslosengeldII-Bezieher erhalten den gleichen Rentenbeitrag.

Soweit mir bekannt ist, bekommt man einen Grundbetrag. Man kann froh sein, dass man überhaupt noch was bekommt.

Erbschaftssteuer bei später teurer verkauftem Haus als vom Gutachter geschätzt?

Hallo!

Meine Mutter hat das Haus meines Vaters vor weniger als 2 Jahren geerbt und musste keine Erbschaftssteuer zahlen, weil der Wert vom Finanzamt auf unter 500.000€ geschätzt wurde. Sie wohnt selbst schon über 10 Jahre im Haus, so dass beim Verkauf keine Spekulationssteuer anfallen würde.

Wenn Sie das Haus jetzt für über 500.000€ verkauft (z.B. 800.000€), fällt dann nachträglich doch Erbschaftssteuer an? Gibt es hier Fristen oder fällt es unter die Kategorie "Glück gehabt, weil Haus inzwischen mehr wert als vom Gutachter geschätzt"?

...zur Frage

Arbeitsamt drängt in die Rente- wie wehren?

Ein guter Freund erhält dzt. ALG I- das Arbeitsamt drängt in zur Rente. Das wäre aber wohl schlecht, weil er dann ja weniger Rentenansprüche hätte. Muß er sich kurz über lang doch beugen o. wie kann er sich wehren, vorzeitig in Rente geschickt zu werden?

...zur Frage

Verstorbener Ehemann hatte kein Vermögen bzw. Konto?

Der verstorbene Ehemann (6 jahre arbeitslos ohne Leistung, dann Rente) hat seine Rente mit aufs Konto der Ehefrau überweisen lassen (Witwe ist alleinige Inhaberin des Kontos). Muss sie den Erben Auskunft über ihr eigens Konto geben? Oder kann sie mit Rentenbescheid und Steuererklärung dieses beim Nachlassgericht nachweisen.

...zur Frage

Ist die Berufsunfähigkeitsversicherung über betriebliche Altersvorsorge sinnvoll?

ich habe gehört, dass wenn man die Berufsunfähigkeitsversicherung über eine betriebliche Altersvorsorge abschließt, man dann die Rente versteuern muss, wenn man berufsunfähig wird. Ist das richtig?

...zur Frage

Richtig doof gelaufen - USt-ID Mitte des Jahres erhalten, aber Einnahmen schon zum Anfang des Jahres aus dem Ausland bekommen?

Hi, was macht man am Besten in der Situation, wenn man Anfang des Jahres ein Gewerbe angemeldet hat aber erst Mitte des Jahres seine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer erhält, weil sich die Bearbeitung der Gewerbeanmeldung in die Länge gezogen hat, es aber schon Anfang des Jahres Einnahmen von einem Unternehmen aus einem anderen EU-Land geflossen sind? Wie geht man nun am Besten die Rechnungsstellung an? :-)

...zur Frage

Arbeitslosengeld statt Rente - wa spricht dagegen?

Hallo,

ich habe gerade mal interessehalber geschaut: ein 63-jähriger erhält 2 Jahre lang ALG1. Folglich wäre es doch wesentlich schlauer, sich arbeitslos zu melden anstatt zwei Jahre früher in Rente zu gehen mit Abschlägen? Bei ALG1 muss man ja auch keine Jobs vom Arbeitsamt annehmen usw.

Habe ich da einen Gedankenfehler?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?