Wie viel muss ich meinem Partner (unverheiratet) vom eingesetzten Eigenkapital zum Hausbau nach der Trennung auszahlen?

2 Antworten

Katze

Informationen fehlen, deshalb nur ein Beispiel:

Grundstück 80 000,

Baukosten 220 000,

Gestehungskosten 300 000.

1/2 Anteil 150 000 + 80 000 Eigenkapital; Ex-Partner hat Abspruch auf 230 000 Euro.

Der Finanzier entscheidet, ob er - ggf.unter welchen Bedingungen - den Ex-Partner aus der persönlichen Schuldhaft entlässt. Also: Vorweg zuverlässig klären.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich würde sagen erst einmal steht ihm sein Eigenkapital zu. Dann die Hälfte vom restlichen Hauswert. Das ist die faire Variante, den Rechtsanspruch solltest du bei einem Anwalt anfragen. Bedenke dass du vom Eigenkapital deines LG profitiert hast. Das solltest du entsprechend honorieren.

Ob die Bank mitspielt ist die nächste Frage. Hoffentlich hast du genügend Bonität.

Was möchtest Du wissen?