Wie viel muss eine Eigentümergemeinschaft regelmäßig einzahlen?

2 Antworten

Der Topf heißt Instandhaltungsrücklage und die Zuführung in diesen Topf orientiert sich an einigen individuell unterschiedlichen Fakten:

  • den mittelfristig erforderlichen Instandhaltungsmaßnahmen, indirekt also am Alter der Immobilie
  • dem Füllstand des Topfes
  • dem Gesamtwert der Immobilie
  • ggfs. den beschlossenen Maßnahmen
  • manchmal auch an den Begehrlichkeiten des Verwalters, ein Großprojekt zu leiten

Was möchtest Du wissen?