Wie viel Kontogebühren zahlt Ihr im Monat bei Eurer Bank oder Sparkasse,? Würde gerne vergleichen!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kostenloses Depot, kostenlose Kreditkarte

Girokonto Sparkasse 2,30/Monat, die Gebühr entfällt, wenn ein bestimmter Durchschnittssaldo in dem Monat erreicht wird, faktisch damit bei uns weniger als 10€/Jahr. Das Depot haben wir nicht mehr dort, es war aber mEn kostenlos

Sicher bin ich nicht dumm, denn

  • ich zahle keine Gebühren an Geldautomaten, der nächste kostenlose Automat ist fast immer zufuß erreichbar, allein die nicht gefahrenen Kilometer dürfen ein mehrfaches der Gebühren ausmachen.
  • Im Gegensatz zu einer Direktbank kann ich bei der Sparkasse anrufen und Dinge klären, die die Gestalter der tollen Websites schlichtweg vergessen haben. Ich weiß z.B. dass ich eine Finanzierung für eine oder mehrere zu vermietende Wohnungen bekommen würde. Versucht so eine Auskunft mal bei einer Direktbank zu bekommen.

Wie viel Kontogebühren zahlt Ihr im Monat bei Eurer Bank oder Sparkasse,?

Für meine Konten zahle ich: Einmal 11,-- und dreimal nix. Da sind die Kreditkarten schon mit drin.

Depotgbühren sind im Grunde nur noch begründbar, wenn man auf dem Land wohnt und die Bank vor Ort und/oder mit "körperlich anwesenden Mensch gegenüber" (wegen Scheckeinreichungen, häufiger vorkommender Probleme, weil man nicht online ist oder sonst was) auch braucht.

Ich gehöre nicht zu der Gruppe und zahle deshalb nichts. Aus der Sicht eines "Stadtmenschen" fast alle Banken haben Kontogebühren faktisch abgeschafft.

gut gedeutscht, oder ;)

0

Es ging natürlich um Kontoführungsgebühren. Die waren gemeint. Depotgebühren zahle ich natürlich auch nicht aberf natürlich auch keine Kontoführungsgebühren.

0

Kostenloses Girokonto bei seriöser Bank gesucht

Ich bin seit meiner Geburt Kunde bei der Sparkasse. Und es nervt mich mittlerweile extrem, jeden Monat Kontoführungsgebühren für echt schlechte Leistung zu bezahlen.

Welche Bank ist kostenlos und mein Geld sicher wie bei der Sparkasse?

Bin eher konservativ. Also bitte nur namhafte Banken nennen, die nichts mit diesen geldgierigen, kundenfeidnlichen Finanzprodukten zu tun haben.

...zur Frage

Soll ich die Bank wechseln?

Ich habe seit meiner Kindheit ein Konto bei der Sparkasse. Während meiner Studienzeit musste ich keine Gebühren zahlen. Da ich jetzt Referendarin geworden bin, haben sich meine Kontogebühren auf 8 Euro im Monat erhöht. Ich bin auf diesem Gebiet nicht besonders versiert, aber mir kommen diese Gebühren sehr hoch vor. Sollte ich die Bank wechseln? Ich hatte bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Da ich kein Onlinebanking mache, finde ich es an der Sparkasse auch positiv, dass es überall Filialen gibt und mein Geld dort sicher ist. Könnt ihr mir vielleicht eine andere Bank empfehlen, die der Sparkasse ähnlich ist oder sollte ich mein Konto bei der Sparkasse lassen?

...zur Frage

Sparkassenkonto gekündigt, SK bucht Geld von neuer Bank ab - OHNE Einzugsermächtigung

Hallo, habe neulich mein SK-Konto schriftlich gekündigt. Dort habe ich meine neue Bankverbindung nur aus dem Grund angegeben, damit das Restguthaben auch auf dem neuen Konto ankommt. Da ich noch nie zuvor ein Bankkonto gekündigt habe, schrieb ich nur hin, dass sie das Restguthaben, nach dem Abzug der Kontogebühren für den noch laufenden Monat, auf das neue Konto überweisen sollen. Weiterhin merkte ich an, dass wenn dieses Procedere die Kündigung in die Länge ziehen sollte, sie mir das ganze Restguthaben ohne Abzüge auf mein neues Konto überweisen, und mir zu den letzten Kontogebühren eine Rechnung schicken sollen. Nun sehe ich auf dem Auszug der neuen Bank, dass die SK sich 0,67 Euro abgebucht hat. Begründung: "AUSBUCHUNG KONTOSALDO WEGEN KONTOAUFLOESUNG".

Anmerkung: Das Guthaben, welches sich noch auf dem SK- Konto befand hätte mit Sicherheit nicht zum bezahlen der Kontogebühren für den Monat gereicht.

Ich frage mich aber, darf die SK mir einfach Geld abbuchen ohne dass sie eine Ermächtigung bekommen hat? Mein Wortlaut deckt sich mit dem Text oben. Ferner würde mich interessieren, ob es sich bei dieser Abbuchung um die Kontogebührendifferenz handeln kann (Betrag würde in etwa stimmen). Oder kann ich jetzt mit weiteren Abbuchungen rechnen, da die SK machen kann was sie will? Bitte keine Tips, dass ich die Abbuchung bei der neuen Bank storn. kann.

...zur Frage

Geld bei anderer Bank einzahlen - Gebühr?

Hallo zusammen, ich bin Student und wohne in einer Stadt in der eine andere Sparkasse ansässig ist, weshalb ich mein Bargeld dort nicht kostenlos einzahlen kann. Ich würde jetzt gerne wissen welche Bank die geringste Gebühr für das Einzahlen von Bargeld verlangt. Es handelt sich um ca. 200€.

Danke schonmal!

...zur Frage

Hohe Disposchulden bei Sparkasse mit 12 %, würde Girokonto wechseln, gibt neue Bank hohen Dispo?

Hallo, ich habe hohe Disposchulden bei der Sparkasse, die nehmen 12 % Zinsen dafür. Ich würde das Girokonto gerne wechseln, aber ich zweifle, ob die neue Bank mir gleich einen hohen Dispo einräumen würde, den bräuchte ich aber, um den Dispokredit bei der Sparkasse abzulösen. Was meint Ihr bzw. was ratet Ihr mir? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?