Wie viel kann ich verdienen?

1 Antwort

Gegenfragen .....

  • wieviel verdient Dein Mann ? ....
  • bzw. lebt Ihr in häuslicher Gemeinschaft?
  • und wie alt sind die Kinder?

- verdient Nichts

- ja

- 2, 5, 9 Jahre alt

0
@Rgerber

Okay ..... dann kenst Du ja Euren Bedarf .... Regelsätze für Euch = 802 Euro, für die Kinder 283 Euro * 2 plus 309 Euro für das älteste Kind + die Kosten der Unterkunft - daran ändert sich nichts.

Hinsichtlich Deines zukünftigen Einkommens .... vermute ! ich eimal, dass Dich das JC auffordern wird, dass Du Dich als dann Alleinverdienerin in Kohnsteuerklasse III einstufen lässt, da dann keine Lohnsteuer mehr anfällt.

Freibeträge bei diesem Einkommen:

die ersten 100 Euro bleiben anrechnungsfrei, vom Betrag darüber hinaus bis 1000 Euro weitere 20 % ( 180 Euro ) und dann bis zum Einkommen von 1500 Euro noch einmal 10 % ( 50 Euro ) ... somit bleiben 330 Euo anrechnungsfrei.

https://www.hartziv.org/hartz-iv-rechner.html

Dein zukünftiges Nettoeinkommen wäre ( bei LStKl. III ) = 1.397,81 €

https://brutto-netto-rechner.info/

Damit wären 1067,81 Euro auf Euren Bedarf anzurechnen. Die sonstigen Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket bleiben unangetastet, sowie der Familienbonus beim Kindergeld auch.

So nun wünsche ich Dir viel Glück / Erfolg im neuen Job.

2
@wilees

Ich glaube eher, dass es auf Kinderzuschlag plus Wohngeld hinauslaufen wird. Denn mit Kindergeld und Nettolohn liegt sie dann schon über 2.000,-€ Einkommen, da liegt der Bedarf nicht sehr viel höher.

0
@Andri123

Also sollte FS prophylaktisch Antrag auf Kinderzuschlag und Wohngeld stellen.

1

Was möchtest Du wissen?