Wie viel finanzielle Unterstützung braucht ein durchschnittlicher Student im Monat?

2 Antworten

Ich habe einen Geschäftsfreund der recht gut verdient. Er gibt seinen Kindern (die wegen seines Einkommens kein Bafög bekommen) genau den Bafögbetrag, weil er sagt, "da müssen Studenten mit armen Eltern auch mit auskommen, also auch ihr."

Ob man diese harte Haltung so durchhalten sollte, da bin ich mir allerdings nicht sicher. Ich könnte es nciht.

Na ja, irgendwelche kleinen Jobs mit freier zeiteinteilung sollten ja vielleicht trotzdem möglich sein. Ich habe z.B. immer Samstags abends gekellnert - da kam mir das Studium ganz sicher nicht in die Quere. Und Semesterferien gibts ja auch.

Was den generellen monatlichen Finanzbedarf anbelangt, schließe ich mich WolfgangB an: Es hängt stark vom Standort ab, was man braucht. In den neuen Ländern z.B. ist ein WG-Zimmer sicher für viel weniger zu haben als in einer Stadt wie beispielsweise München. 800 Euro halte ich nichtsdestotrotz für realistisch, als Student muss man eben mit seinem Geld sparsam haushalten.

Umschulung: Welche finanzielle Hilfen sind möglich?

Ich bin 29 und allein lebend in einer kleinen 2-Zimmer Wohnung. Derzeit befinde ich mich in einer überbetrieblichen Umschulung die von der Agentur für Arbeit bezahlt wird. Der Anspruch auf ALG I besteht nicht mehr, weil die 12 Monate schon vor einiger Zeit abgelaufen sind. Somit bin ich dort als arbeitsuchender ohne Leistungsbezug gemeldet. Seitdem ich keine Leistung mehr von der Agentur der Arbeit beziehe, haben mich meine Eltern bisher finanziell unterstütz. Diese Unterstützung wird aber in den nächsten Wochen eingestellt und das würde bedeuten, dass meine Umschulung in Gefahr, weil ich kein Geld nebenher verdienen kann.

Meine Frage ist: Welche finanzielle Hilfen gibt es damit ich meine Umschulung nicht abbrechen muss?

...zur Frage

Wie müssen Einkünfte aus studentischen Projekten in Steuererklärung angegeben werden?

Hallo liebe Experten,

ich sitze grade an der Einkommenssteuererklärung für meine Frau und mich und komme bei einer Sache trotz intensiven Googlens partout nicht weiter:

Meine Frau ist Kunststudentin und für Projekte im Rahmen des Studiums Preisgelder und Aufwandsentschädigungen erhalten. Wie müssen diese Einkünfte in der Steuererklärung angegeben? Als selbstständige Arbeit mit Einnahmen- und Überschussrechnung (sie ist als Studentin auch gar nicht beim Finanzamt als freischaffende Künstlerin angemeldet)? Oder gibt man dann einfach Aufwände/Kosten für das Studium in Höhe dieser Einkünfte nicht an? Oder macht man es ganz anders?

Ich wäre für jede Hilfe extrem dankbar!

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung, ausziehen, etc

Hallo lieber user, ich habe folgendes problem: kurz gesagt läuft es zuhause drunter und drüber mir wird auch dauernd an den kopf geschmissen, dass ich mich endkich "verpissen soll, lieber heute statt morgen" auf jeden fall geht das alles sehr auf die psyche und ich will (der entschluss steht fest) zuhause ausziehen.

meine situation: 19 jahre, gerade abi gemacht und ab august eine banklehre, entspricht 620€ netto, 180€ kindergeld, im prinzip sind 800€ ja nicht wenig, wenn man aber alleine wohnt wird es wirklich mega knapp.

situation der eltern wegen unterstützungspflicht oder so: vater ist frührentner 1000€ und mutter bekommt 800€ durch ihren job.

nun meine frage: was gibt es noch für möglichkeiten für mich finanzielle unterstützung zu beantragen?

MfG

...zur Frage

Finanzielle unterstützung. Alleinerziehend, Azubi/Student?

Hallo habe mir von meinem mann getrennt, habe einen 2 jährigen sohn und wohne zur Zeit bei meinen eltern. İch bin nun auf der suche nach arbeit oder eventuell ausbildung/studium. Falls ich einen ausbildungsplazt/studium bekomme, auf welche finanzellen unterstützungen habe ich recht. Wo, wie, wieviel. Ich kenne mic äh leider null aus was Sozialhilfen angeht.

...zur Frage

finanzielle Unterstützung während Studium (Österreicher in Deutschland)

Hallo.

Ich spiele mit dem Gedanken als Österreicher in Deutschland zu studieren. Hierbei würde ich aber meines Wissens Anspruch auf österreichische Familienbeihilfe verlieren. Kann ich so irgendwie außer durch Stipendien auf finanzielle Unterstützung hoffen, wenn meine Eltern weiterhin in Österreich wohnen??

Schon im voraus vielen Dank für die Beantwortung!

...zur Frage

Hartz 4 - BG/HG/WG?

Hallo,

ich habe eine Umzugsberechtigung in einen anderen Landkreis bekommen, mein Mietvertrag läuft auf den 30.04.2012 aus, da ich leider keine Wohnung dort gefunden habe bin ich seit dem 14.04.12 bei einem Bekannten vorübergehend wohnhaft gemeldet, da man ja ohne Meldebescheinigung kein ALG 2 beantragen kann.

Ich habe nun den Antrag ausgefüllt wie folgt: Nur Angaben zu mir gemacht und bei "ggf. wohnhaft bei" seinen Namen eingetragen.

Bei Antragsabgabe am Freitag hat der SB ihn bei HG eingetragen und mir aufgegeben folgendes mitzubringen:

  • Anlage VE
  • Genehmigung Untervermietung vom Vermieter
  • Mietbescheinigung Vermieter-Bekannter
  • Untermietvertag zw. mir und meinem Bekannten

Nun haben wir die Genehmigung geholt, die Mietbescheinigung ausgefüllt und einen Untermietvertrag vorbereitet.

Ich weiß nicht ob ich die Anlage VE ausfüllen soll, haben die den Verdacht auf eine Partnerschaft? Davon gehe ich aus.

Wir haben ein Schreiben zusätzlich zum Untermietvertrag aufgesetzt in diesem er mir nur genehmigt bis maximal 15.07 bei ihm zu wohnen.

Dazu noch ein Schreiben zur Widerlegung der HG da wir nichts von den folgenden Punkten erfüllen:

  1. länger als ein Jahr zusammenleben,
  2. mit einem gemeinsamen Kind zusammenleben,
  3. Kinder oder Angehörige im Haushalt versorgen oder
  4. befugt sind, über Einkommen oder Vermögen des Anderen zu verfügen.

folgendes geschrieben:

Person 1 ER bestätigt hiermit Person 2 MIR

Keinerlei finanzielle oder sachbezogene Unterstützung zukommen lasse. Ich widerlege hiermit die Vermutung nach SGB II §9 (5). Aus diesem Grund werde ich keinerlei Angaben zu meinen Vermögensverhältnissen im Antrag auf Arbeitslosengeld II des Antragstellers machen. Wir sind weder verwandt noch verschwägert.

Evtl. habe ich morgen oder übermorgen noch die Mietbescheinigung und einen Mietvertrag (ohne Unterschrift) für eine Wohnung wo ich ab 1.6 einziehen kann.

Wird das Amt dann eine WG anerkennen oder weiterhin irgendwas verlangen???

Mein Bekannter wird mich keinesfalls durchfüttern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?