Wie viel bekomme ich durch die Pendlerpauschale genau zurück??

1 Antwort

wenn es keine anderen Abzüge gibt, ist die Anwort einfach.

Gar nichts. der Betrag ist geringer als der Arbeitnehmerpauschbetrag von 90,- Euro udn nur wen die Werbungskosten den übersteigen, gibt es was.

Pendlerpauschale nur Einfachfahrt?

Hallo, habe gegoogelt, aber leider keine sinnvolle (rechtsverbindliche) Antwort gefunden.

Das mit der 21.km wurde ja, wie ich gehört hatte wieder abgeschafft. Wie sieht es aber mit den Einfachfahrten aus? Kann man die Fahrten zur Betriebsstätte/Ausbildungsstätte in der Einkommensteuererklärung Einfach- oder Ganz ansetzen?

Grüße

...zur Frage

Kleine Erwerbsminderungsrente, muß ich meine Lebenspartnerin mit hartz 4 davon unterstützen?

Mir wurde jetzt die volle Erwerbsminderungsrente zugesprochen, doch ich bekomme gerade einmal knapp 1000€ netto. Meine alleinerziehende Lebenspartnerin mit der ich seit einem Jahr zusammen lebe bekommt Hartz 4, muss ich sie von meiner kleinen Rente unterstützen weil sie nun weniger vom Jobcenter bekommt da diese meine Rente in die Berechnung mit einbeziehen? Oder bekomme ich zu wenig Rente so das sich bei ihr nichts ändert? Für eine hilfreiche Antwort wäre ich wirklich dankbar!!!

...zur Frage

Problem mit Kindergeldkasse (ziemlich ratlos)

Hallo, ich hab nun Probleme mit meiner Familienkasse. Ich bin 22 Jahre alt und mache derzeit mein Fernabi (Vollzeit). Nun würden meine Eltern laut Familienkasse zwar Kindergeld dafür bekommen (und habe dies auch einige Zeit), jedoch haben diese nun die Zahlungen eingestellt und verlangen auch Geld von meinen Eltern zurück. Der Grund ist der, dass sie nun (auf einmal) jeden Monat meine Einsendeaufgaben (so etwas wie eine freiwillige Übung am Ende eines Studienpakets) von mir verlangen. Das wäre ja an sich kein Problem, jedoch bekomme ich nur alle 3 Monate (also am Ende eines Pakets) meine Einsendeaufgaben (pro Fach eine) korrigiert. Ich kann ihnen also schlecht jeden Monat welche schicken (da ich ja für die Übung am Schluss erst mal das gesamte Studienpaket mit seinen Lernheften durcharbeiten muss). Das habe ich denen auch geschrieben und bekam daraufhin aber nur die Mitteillung, dass sie eben kein Kindergeld mehr zahlen werden, da ich ja mein Fernabitur voraussichtlich nicht schaffen werde (dabei hatte ich bisher nur gute Noten). Alle weiteren Mitteillungen/Anrufe blieben ohne Antwort. Nun würde ich wirklich gerne wissen, was ich noch machen kann, da alle anderen in meinem Kurs auch Kindergeld bekommen (auch zum Teil von der selben Familienkasse). Und auch würde mich interessieren, ob die Familienkasse überhaupt Einsicht in meine Noten (also Aufsätze, Übungen etc.) nehmen darf? Würde mich über Ratschläge wirklich freuen.

...zur Frage

Gutachter kommt zum Schluss das Defekt nicht mit gemeldetem Schaden übereinstimmt... Was jetzt?

Hallo, mir ist das Handy eines Freundes heruntergefallen und dabei ist der Display kaputt gegangen. Ich habe es der Versicherung gegeben und jetzt bekomme ich einen Brief in dem mir gesagt wird, dass die Gutachtung ergeben habt, dass der von mir gemeldete Schadensverlauf nicht zur Art des Schadens passt. Zwischen den Zeilen sagen die mir, dass sie mir nicht glauben, dass das Handy wirklich so kaputt gegangen ist wie ich es beschrieben habe.

Was kann ich den da machen? Kann ich Zeugen anführen? Es wäre aber der befreundete Besitzer des Handys... Ist das dann neutral oder geht das nicht? Danke

...zur Frage

Welcher Rentenbetrag wird auf den Unterhaltsvorschuss angerechnet?

Ich bekomme für meine beiden Kinder Halbwaisenrente, die sich aus 166,- € Rente (ich vermute brutto) und einem Zuschuss zur privaten Krankenversicherung von 12, - € zusammensetzt (für meine Kinder zahle ich jeweils ca. 30,- € private KV). Bisher habe ich Unterhaltsvorschuss von je 180,- € erhalten. Ich weiß, dass die Rente auf den UV angerechnet werden muss, und da ich einen Auszahlungsbetrag von 178,00 € Rente pro Kind erhalte wird der Unterhaltsvorschuss nunmehr auch eingestellt. Ich bin der Meinung, dass auf den UV max. nur der Rentenbetrag angerechnet werden darf, das Jugendamt sieht das anders. Wenn ich davon ausgehe, dass die Halbewaisenrente auf den UV angerechnet wird, weil dies als Einkommen gilt, dann müsste dieses aber bereinigt werden und der KV Beitrag sogar ganz abgezogen werden? Was ich auch glaube ist, dass ein gesetzlich versichertes Kind einen noch geringeren Auszahlungsbetrag auf dem Rentenbescheid zu stehen hat, da der Anteil zur KV (7,9 %)und Pflegeversicherung(1,95%) ja noch abgezogen wird. Also viel besser da steht als ich, da weniger vom UV abgezogen wird. (Laut auskunft Jugendamt zieht dieses immer den Auszahlungsbetrag ab. Wie verhalte ich mich nun? Widerspruchsfrist läuft noch?

...zur Frage

Gilt für mich als Grenzgänger auch die Pendlerpauschale?

Habe ich mit Wohnsitz in Deutschland, aber Arbeitsplatz im Ausland (NL) genauso einen Anspruch auf die Pendlerpauschale, wie jeder andere, oder entfällt die in so einem Fall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?