Wie vertrauenswürdig sind Kredit-Internetseiten wie Smava?

4 Antworten

Bei Smava muss der Kreditnehmer praktisch so gut sein, wie bei jeder Bank.

Die schufa wird abgefragt.

Der Unterschied ist dort zu suchen wo es um die Konditionen geht.

Bei der Bank bekommt der Anleger 1 %, der Kreditnehmer zahlt 7 %.

Die Differenz hat dort die Bank, bei Smava teilen sich das der Kreditgeber udn der Kreditnehmer, natürlich abzüglich der Kosten durch das Portal.

Zunächst der Hinweis: Ist hier schon mal gefragt worden:

http://www.finanzfrage.net/frage/wer-hat-erfahrung-mit-smava-direktkredit-gemacht

Auch das Internet ist voller Erfahrungsberichte welche durchaus unterschiedliche Meinungen zu Smava haben.

Ich selber hatte vor einiger Zeit hier mal gefragt, ob sich jemand als Geldanleger bei Smava umgetan hat. Es wollte sich keiner outen. In Fernsehberichten war insofern eher Skepsis zu hören.

Privatdarlehen / Schenkungssteuer

Hallo,

folgende Situation.

Enkel bekommt von seiner Großmutter ein Privatdarlehen. Folgende Details sind im Vertrag festgehalten: Das Darlehen über 100.000,00 Euro wird mit 2% p.a. verzinst. Bis zum 31.12.2020 stundet der Darlehensgeber dem Darlehensnehmer die Zinszahlung.

Ab 31.12.2020 steht dem Darlehensnehmer frei, die bis dahin aufgelaufenen Zinsen in mtl. Raten von 500,00 Euro an Darlehensgeber zurückzuzahlen.

Wir verhält sich das steuerrechtlich? Fällt für die Zins- und Tilgungsfreie Zeit Schenkungssteuer an!?

...zur Frage

Privatdarlehen aus dem EU-Ausland in bar (Formalitäten vollständig?)

Folgende Situation:

Familienmitglied (Türkei/EU-Ausland) vergibt mir (im Ausland) ein Privatdarlehen. Summe ist im kleinen sechsstelligen Bereich.

Das Geld soll für eine bestimmte Sache in Deutschland verwendet werden (Bedienung von Gläubigeransprüchen).

Die Rückzahlung soll innerhalb eines Jahres komplett und auf einen Schlag erfolgen, wenn unsere Immobilie in Deutschland verkauft ist und genügend Mittel zur Verfügung stehen.

Der Darlehensvertrag wird detailliert ausgearbeitet unterzeichnet und ins Deutsche übersetzt.

Das Geld werde ich in bar erhalten. Ich werde im AAusland ein Konto eröffnen und den Betrag nach Deutschland überweisen. Bei der Tilgung der gesamten Summe werde ich den Betrag auf dieses Konto überweisen und meine Schuld wieder in bar begleichen.

Diese Variante kam überhaupt ins Gespräch, da unser Gläubiger in D nicht auf den Verkauf einer Immobilie warten will und die Sache mit ganz vielen hässlichen Mitteln zu erschweren versucht.

Frage:

Ist das Prozedere richtig zu Ende gedacht? Gibt es ansonsten einen Rat/Hinweis? Was soll insbesondere in Deutschland beachtet werden, um die (Finanz-)Behörde zufriedenzustellen in Bezug auf Herkunft, Verwendung und Rückzahlung des Geldes?

Ich freue mich auf kompentente Antworten und bedanke mich schon mal für diese. Habt ein gutes Jahr!

...zur Frage

Aktuelle Kreditrichtlinien für Haus-/Wohnungskredit?

Bekanntlich wurden im März 2016 die Vergaberichtlinien erheblich verschärft, insbesondere auch für ältere Kreditnehmer. Soweit mir bekannt, wurde für viele auch die Beleihungsquote verringert. Inzwischen wurden wohl einige Verschärfungen zurückgenommen. Ich möchte wissen, welche Kriterien wieder aufgeweicht wurden.

Ich bin inzwischen 60 Jahre und möchte mein - zu 90% abbezahltes - selbst bewohntes Haus in sehr beliebter Wohngegend in Großstadt für Renovierungen und für den Ausbau einer Einliegerwohnung zur Vermietung beleihen. Meine Restschuld läuft inzwischen variabel, und ich kann sie praktisch fristlos (bzw. mit ganz geringer Frist) kündigen und zusammen mit dem neuen Darlehen bei der ggf. neuen Bank unterbringen.

Ich hoffe, dass das Alter von 60 Jahren kein großes Hindernis ist. Soweit ich weiß, setzen die meisten Banken das Rentenalter mit 65 Jahren an und orientieren die Darlehenslaufzeit daran. Bei manchen Berufen akzeptieren einige Banken wohl eine Fortführung der Tätigkeit bis zum 68. oder gar 70. Lebensjahr (dies käme bei mir als Übersetzer und Gutachter in bereits im eigenen Haus abgetrenntem Büro) in Frage.

Ich frage mich auch, ob die Altersgrenze eine so große Rolle spielt, wenn durch den geplanten Ausbau der bereits vorhandenen Einliegerwohnung Miete zu erwarten ist. Denn dies wäre dann ja als Kapitalanlage zu sehen, und ich hoffe, dass die Altersgrenze für Kapitalanleger nicht mehr so streng gilt.

Mich interessiert auch, ob der Wert der Immobilie wieder so berücksichtigt wird wie vor März 2016. Muss z.B. eine vermietete Wohnung bis zum Ende der Darlehensdauer komplett getilgt werden, oder wird der Restwert, der ja die Restschuld in aller Regel erheblich übersteigt, wie früher berücksichtigt?

Wer kann mir die derzeit wichtigsten Kriterien nennen? Hat der Wert einer Immobilie gegenüber März 2016 wieder an Bedeutung gewonnen?

Andere Änderungen erinnere ich nicht genau, bin für jeden Hinweis dankbar - egal, ob er Änderungen - aus 2016 wie aus 2017 - in positiver wie in negativer Hinsicht betrifft.

...zur Frage

Rückzahlung von privatem Darlehen an Angehörige

Ich habe fernen Verwandten Geld verliehen ohne Zinsen zu verlangen. Und zwar bar und ohne Überweisung. Nun haben sie mir das Geld zurückgegeben und ich habe auf mein Konto die Summe eingezahlt. Wir haben natürlich keinen Darlehensvertrag abgeschlossen.

Das wird doch den Finanzamt reichlich wundern wenn auf einmal eine relativ grosse Summe auf dem Konto auftaucht. Kann da Ärger geben? Muss ich das in der Steuererklärung irgendwie erwähnen bzw erklären?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit einem Kredit von Privat?

Hallo zusammen,

hoffe, dass mir jemand helfen kann. Nach dem ich nun mehrmals davon gehört habe, dass es Kredite von Privat für Privat gibt möchte ich gerne einen solchen Kredit aufnehmen. Ich weiß aber nicht wie man so etwas bewerkstelligt, gibt es dafür spezielle Vertragsvorlagen oder wie macht man so etwas? Ein freund von mir würde mir einen Kredit geben und ich könnte dann monatlich in Raten eine Rückzahlung leisten. Vie viel Zinsen würdet ihr für angemessen halten bei einer Kreditsumme von 8.000 Euro? Hat jemand Erfahrungen mit so einem Privatkredit? Ich habe auch gesehen, dass es spezielle Internetportale gibt auf denen Kredite von Privat an Privat vermittelt werden, taugt das etwas? hat dort schon einmal jemand einen Kredit bekommen und kann etwas dazu sagen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Privatdarlehen Vertrag nicht unterschrieben

Hallo zusammen, ich habe eine Frage!

Ich hab einer Freundin vor 3 Monaten, 3500Euro geliehen und habe auch einen Privatdarlehen Vertrag angefertigt. Ich konnte den leider nicht bei der Geldübergabe mitbringen, doch sie sagte, sie käme demnächst vorbei um den Vertrag zu unterzeichnen. Doch leider ist sie bis heute nicht da gewesen und ich glaube das sie auch keine Anstalten macht, dies zu machen, um den Vertrag zu unterzeichnen. Auch das direkte ansprechen darauf, Blockt sie komplett ab!

Meine Frage, kann ich überhaupt irgendwie rechtlich dagegen vorgehen, ich habe ja eigentlich nichts gegen sie in der Hand?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?