Wie Vermögenswirksame Leistung in anspruch nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach einfach einen Riester-Fondssparplan und lasse das, was der Arbeitgeber an Zuschuss zahlt, dort einzahlen. Wenn du nach sechs Jahren nicht reagierst, wird einfach weier eingezahlt.

Mit guter Rendite angelegtes Geld kann man immer brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rat2010
11.09.2017, 20:24

Wohn habe ich da wieder gedacht? Riester ist natürlich Unsinn. Natürlich VL-Fondssparplan. Ich denke, es ist der einfachste, sicher aber der lukrativste Weg, die VL-Zulagen des Arbeitgebers anzulegen.

1

Was möchtest Du wissen?