Wie vererbt man lebenslanges Wohnrecht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein lebenslanges Wohnrecht kann man nciht vererben.

Es ist an die Person gebunden, für die es eingetragen wurde.

Nur der Eigentümer eines Grundstückes kann ein Lebenslanges Wohnrecht einräumen.

Wenn man das erst für den Fall seines (also dem Todes des Grundstückseigentümers) errichten will, wäre es eine Auflage für den, der das Grundstück erbt.

Das wäre dann wie folgt:

"XYZ erhält das Grundstück mit aufstehendem Wohnhaus in der Sonnengasse 21. Es ist für Christiane Vulpius ein lebenslanges Wohnrecht einzutragen an den Räumen ..........."

So ein Testament sollte notariell beurkundet werden.

Was möchtest Du wissen?