Wie unterscheidet sich die Mastercard von der VISA Card?

3 Antworten

die visacard ist eine kreditkarte und wird einmal im monat abgerechnet. man kann mit der bank vereinbaren ,ob der betrag im ganzen oder vereinbarten teilbeträgen zurückgezahlt wird.die karte hat auch ein persönliches limit. die mastercard, oft eine karte giro/mastercard wird wie eine übliche girocard eingesetzt.abbuchungen nach kauf wird sofort verbucht.kosten für karten je nach bank unterschiedlich

Die Antwort von sososo ist schlicht falsch. Mastercard und Visacard sind zwei Kreditkartengesellschaften. Herausgegeben werden sie von den Banken, die Abrechnung und der Zahlungsverkehr läuft jedoch über die besagten beiden Unternehmen. Welcher Ausprägung die Karten sind, entscheidet die Bank. So unterscheidet man - wie Du auch auf http://www.online-kredite.com/kreditkarten/kreditkartenvarianten.html nachlesen kannst - zwischen Charge Card, Credit Card und Debit Card.

Was ist der genaue Unterschied zwischen Visacard und Mastercard?

Meine Bank hat nun alle Visakarten auf Masterkarten umgestellt. Ich war eigentlich immer ganz zufrieden mit der Visacard. Was genau ist denn eigentlich der Unterschied zur Mastercard?

...zur Frage

Kreditkarten und EC-Karten. Haftung mit 150 Euro?

Stimmt es, dass die Banken jetzt bei einem Schadensfall vom Kunden 150 Euro verlangen dürfen, den Rest des Schadens übernimmt die Bank?

...zur Frage

Wer vergibt eigentlich den Kredit bei einer Kreditkarte?

Eine Mastercard oder Visa kann man ja nur über eine Bank bekommen (also nicht direkt von Mastercard/Visa).

Wer vergibt aber letztendlich den "1 Monats" Kredit? Die Bank oder Mastercard/Visa?

Also ist Mastercard/Visa letztlich nur für die "Technik" zuständig oder auch fürs "Geld"?

Würde mich mal interessieren. Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Braucht man heutzutage Mastercard und VISA im Ausland? Reicht eine Kreditkarte?

Hallo,

da ich mich bzgl. meinem Darlehen wohl für die Sparda Bank entscheiden werde, werde ich auch bei ihnen ein Konto eröffnen (ist daran gebunden).

Dazu kann ich eine Kreditkarte ordern. Die Sparda Mastercard Platinum sieht für mich sehr lukrativ aus. Da ich sie auch beruflich nutzen darf (Dienstreisen zahle ich zunächst privat), kann ich durchaus den Umsatz von >7500€ p.a. erreichen, damit sie gebührenfrei wird.

Aktuell habe ich 3 Kreditkarten:

Airplus Mastercard

  • Firmen-KK, wird hier erst nach 2 Monaten abgerechnet
  • 20€ Jahregebühr, die mir der AG aber erstattet
  • Gebühren für Auslandseinsätze --> ich will diese KK in jedem Fall kündigen

Advanzia Mastercard Gold (gebührenfrei.com)

  • keine Gebühren
  • einzig den Sollzins für Bargeldabhebung
  • kein Onlinekonto, immer selbst überweisen --> kein Überblick, keine Missbrauchserkennung, Gefahr der Sperrung (Überweisung vergessen)

Postbank VISA

  • keine Jahresgebühr
  • Gebühr für Auslandseinsätze --> in manchen EU Online-shops funktioniert nur die VISA (zb. Amazon.co.uk)

Ich möchte in Zukunft wenn möglich alles mit der Sparda Mastercard Platin bezahlen, die Frage ist nur, ob es nicht sinnvoll ist noch eine VISA Kreditkarte zu haben? Gerade bei Online-Shops habe ich die Erfahrung gemacht, dass Mastercard im Ausland nicht immer geht. Ich bin am überlegen mir die DKB Visa zu holen, eine gut

...zur Frage

Wie viele Kreditkarten um nicht negativ aufzufallen?

Hallo, ich habe eine "blöde" Frage. Ich bin 22 Jahre, befinde mich zur Zeit in der zweiten Ausbildung im medizinischen Bereich, komme aus Hamburg und mein momentaner Verdienst liegt unter 1000€ pro Monat. Da ich viel unterwegs bin, online einkaufe, Tickets buche, usw. ist bei mir die Kreditkarte ein treuer Begleiter. Ich habe ein Jugendkonto bei der Hypo gehabt, wechselte dann zur Sparkasse, wo ich eine Prepayd MasterCard hatte und bin nun bei der deutschen Bank, weil mir der Service nicht gefiel. Hier habe ich eine normale MasterCard, bin aber am überlegen, die Travel MasterCard zu beantragen. Nun fangen meine Fragen an.

Wie viele Kreditkarten sollte ich bei dem geringen Einkommen haben (es geht nicht darum, dass ich Rechnungen nicht ausgleiche, sondern nur, dass ich nicht schon eine negative Bonität habe)?

Für mich kommt neben der MasterCard entweder die Miles and More Kreditkarte von Lufthansa in Frage, eine Amex green oder gold oder eine Visa Karte.

Oder sind zwei Kreditkarten so gering, dass man da kein Bedenken haben sollte.

Und wie sieht es mit dem Bankwechsel aus, wird das auch eingetragen? Dann hätte ich ja in " schon zwei Kreditkarten, ist der Wechsel von der Standard Master Card zur Travel Master Card eins oder wird da ebenfalls was eingetragen?

Vielleicht kann man mir das beantworten.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?