Wie und wo finde ich die Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter www.Deutsche-Rentenversicherung.de kannst Du nach den Versichertenberatern oder den Versichertenältesten (so hießen die früher) suchen, auch die Gemeinde hat sicher ein Verzeichnis, und Du kannst auch vom Rententräger ein Verzeichnis anfordern, fast in jeder Kreisstadt müßte so ein Versichertenberater da sein.

Hilfe bei der Rente - Kontenklärung - in welcher Behörde sind die Versicherungsämter?

Im Schreiben der Rentenversicherung heißt es, daß bei Fragen wegen Rente und Hilfe bei den Vordrucken zur Kontenklärung die örtlichen Versicherungsämter kostenlos zur Verfügung stehen. Kann mir jemand sagen in welcher Behörde die sind?

...zur Frage

Welche Partnerbanken hat die Deutsche Bank im Ausland?

Als Kunde der Deutschen Bank kann man bei Partnerbanken im Ausland kostenlos Geld abheben. Aber wo finde ich, welche Banken das sind? Sind diese in jedem Land gleich?

...zur Frage

Student- 450€ Job + Kleinunternehmer - Rentenversicherung??

Hallo, ich habe schon viel nachgelesen, allerdings finde ich zu der mir wichtigsten Frage, keine wirklich Antwort. Die Aussage via Email vom Gewerbeamt: fragen Sie das Finanzamt. Die meinten: Fragen Sie bei der Rentenversicherung nach.

meine Situation: ich bin Studentin, arbeite (in zwei Jobs) auf 450€ Basis und habe mich von der Rentenversicherung befreien lassen.

Ich möchte mit meinem handwerklichen Job gerne etwas dazuverdienen. Ohne Werbung keine Käufer, aber Werbung nur, wenn alles legal läuft - ist ja klar. Ich werde/möchte damit vermutlich dennoch nicht mehr als 100 pro Monat verdienen.

generell weiß ich soweit Bescheid: Gewerbeschein beantragen, Vermerk auf Rechnung umsatzsteuerbefreit, EÜ-Rechnung erstellen.

wichtigste Frage: Was passiert nun mit der Rentenversicherung? Sobald ich das Gewerbe habe und (auch noch so kleine) Einnahmen habe, komme ich als "Gesamteinkommen" ja über die 450€... Bin ich dann nun rentenversicherungspflichtig? Oder werden diese "Einkommen" aus den 450€-Job und dem 'Kleingewerbe' separat betrachtet?

Mit der Rentenversicherung müsste ich ja erstmal (grob überschlagen) für 50€ mehr arbeiten, bevor ich Gewinn mache.

Weitere Fragen: Für mein Gewerbe würde ich meine Nähmaschine benutzen, wie funktioniert das da mit dem "steuerlichen Absetzen"? Allgemein gefragt: wie lange rückwirkend (wenn überhaupt) kann man da was geltend machen ? Und inwieweit kann ich da bspw. die Internetkosten geltend machen? Würde ich da die komplette monatlichen Internetgebühr auflisten, oder nur irgendwie anteilig?

Ich danke euch fürs Lesen und würde mich über Antworten freuen.

Viele Grüße!

p.s. mit diesen Fragen sollte ich mich ggf. dann an wen wenden, doch nochmal Finanzamt?

...zur Frage

Beschwerde Deutsche Bank Finanzberaterin

Hallo, ich möchte mich über eine "Selbstständige Finanzberaterin" die im Namen der Deutschen Bank arbeitet beschweren. Also nicht über ein Produkt oder sonstige Dienstleistungen sondern über die Art und Umgehensweise der Person mit Kunden.

Wer hat Erfahrungen gemacht?

Oder.

An wen kann ich mich da am besten wenden, wo ich auch Gehör finde?

Vielen Dank für eure Antworten und beste Grüße...

...zur Frage

Rueckkehr nach 45 Jahren in USA?

Nach dem Tod meines Mannes, erwaege ich, nach Deutschland zurueckzukehren. ich habe nie in Deutschland gearbeitet und habe auch keine Geldanlagen hier. Ich beziehe in den USA eine Beamtenpension, eine Witwenrente von der US Armee , sowohl als auch die staatliche Rente (Social Security). Zudem habe ich eine zusaetzliche Rentenversicherung und Aktienfonds ohne derzeitige Bezuege . Welche steuerlichen Verpflichtungen haette ich in Deutschland und wie finde ich eine kompetente Beratung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?