Wie überprüft man Höhe des Rückkaufswerts, wenn man Lebensversicherung vorzeitig kündigt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du als Versicherungsnehmer kannst den Rückkaufswert deiner Versicherung nicht berechnen.

Wichtig ist die Frage, warum willst du kündigen. Brauchst du keine Todesfallabsicherung mehr. Weshalb hast du die Versicherung abgeschlossen. War das nicht überlegt.

Eine klassische Lebensversicherung bringt nach dem letzten Map-Report immer noch um die 4 % Rendite. Für Tagesgeld, Festgeld und Sparbuch gibt es eindeutig weniger und das auch noch ohne Todesfallabsicherung. Eine LV kündigen ist immer das letzte Mittel. Wenn man Geld benötigt, kann man versuchen eine Policendarlehen zu erhalten oder die Versicherung beitragsfreistellen.

Vermittlungsprovisionen werden schon mit den Beiträgen verrechnet, jedoch hat der Gesetzgeber entschieden, dass dies über einen längeren Zeitraum geschehen muss, sodass bereits nach einem Versicherungsjahr ein Rückkaufwert entsteht. In der Vergangenheit war das meistens erst nach 3-4 Jahren der Fall. Den Rückkaufwert erfahren Sie direkt beim Versicherer, meistens sogar telefonisch!

Was möchtest Du wissen?