Wie teuer darf eine Wohnung für Hartz IV Empfänger sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auch das ist eine Fragenwiederholung bei der ich mich frage: "Wieso denn um Gottes Willen"

Damals wurden uns wesentliche Fakten verschiegen und das Schweigen dauert an. Wenn man nichts über den Wohnort und die Zahl der als Lebensgemeinschaft betroffenen Personen weiß, kann man keine Auskunft geben. So bleibt denn der Rat, sich beim örtlich zuständigen Jobcenter kundig zu machen.

ja hallo bin harz 4 habe eine wohnung aber weiß ja leider ki kosten nicht für den kaltmiete +nebenkostn und heizkosten brauche sie gerne wohne in saarlouis möchte nach bous ziehen ist auch in saarlouis aber bissien weit bröchte dringend hilfe bitte

Guten Morgen!

Ich weiß leider nicht ob Saarlouis noch zu Rheinland-Pfalz gehört, ich wohne noch nicht lange hier.

Meine Frage wäre: Mein Ex-Freund und ich wohnen momentan in einer 2 Zimmer - Küche - Bad Wohnung (ca. 56 qm) und zahlen 277,00 € für Miete samt Müll, Abwasser usw Strom und Gas müssen wir natürlich noch zahlen. Meine Frage wäre: wenn ich ausziehe muß mein Freund noch was extra zahlen?

Es wird wohl besser sein, Du stellst die Frage als neue Frage, wenn Du Antworten haben möchtest.

Und es wäre wohl auch besser, wenn Du genauer beschreibst, was Du für Deinen Freund befürchtest. Ich bin kein HartzIV-Experte, aber ich verstehe erst mal nicht, was er wofür extra zahlen sollte.

Saarlouis gehört nach meiner Kenntnis zum Saarland. :)

2

das sozialamt! die müssen das ja schließlich genehmigen. Frag da doch eifnach nach, was die maximal an wohngeld bezahlen würden. Kommt natürlich stark drauf an ob du alleine oder mit deiner Familie zusammen wohnst

Das kommt darauf an , wo Du wohnst. Mach Dir aber nicht soviel Sorgen, wenn Deine Wohnung zu groß oder zu teuer sein sollte, es ist auch eine Ermessungssache und von Fall zu Fall verschieden und im Extremfall wird Dir eine Übergangsfrist eingeräumt oder Du beteiligst Dich an den Kosten, die darüber liegen. In einer kleinen Großstadt wurden z.B. in einem mir bekannten Fall vor 6 Jahren eine 2 Zi - W. ,400 € warm und 54 qm von der Arbeitsagentur für 1 Person genehmigt.

Die angemessene Miete unterscheidet sich von Ort zu Ort, sie Zahlen kannst Du bei der Stadt oder beim Jobcenter selber erfragen. Die angemessene Größe der Wohnung für eine Einzelperson beträgt 45 - 50 qm. Soweit ich gehört habe, zahlt das Jobcenter bis zu einem halben Jahr die höhere Miete, man wir dann informiert, daß man sich eine angemessene Wohnung suchen soll.

Was möchtest Du wissen?