Wie teuer darf ein Schlüsseldienst sein?

3 Antworten

Wie teuer ein Schlüsseldienst sein darf ist nirgendswo geschrieben, es ist eine Dienstleistung wie jede andere auch, da kann man sich aussuchen was man nehmen möchte.

Viele Schlüsseldienste nutzen genau das aus, deswegen ist es immer ratsam am Telefon nach einem Preis zu fragen, viele werden keine Festpreise geben, aber sie können schonmal sagen wieviel das etwa kosten wird.

Ich habe bei diesem Berliner Schlüsseldienst eine gute Übersicht gefunden an welchen Preisen man sich orientieren kann

[...] Werbung vom Support gelöscht.

Ach wie bin ich es leid, diese Werbeantworten auf Uralt - Fragen lesen und melden zu müssen.

0

Liebe/r mutlucicek,

Fragen und Antworten dürfen auf finanzfrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Die Werbung in Deinem Beitrag wurde daher gelöscht und Dein Account zeitlich gesperrt. Bitte beachte auch, daß es nicht sonderlich hilfreich ist uralte Fragen zu beantworten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

0

Jeder einzelne der sich über zu hohe Preise bei Schlüsseldiensten beklagt sollte sich einmal überlegen das diese Menschen Tag und Nacht das ganze Jahr Rund um die Uhr in Bereitschaft sind um Menschen zu helfen wieder in Ihre Wohnung zu kommen. Damit das reibungslos funktioniert und auch immer jemand zur Verfügung steht ist schon etwas mehr erforderlich.Ein Unternehmen das bei Gelegenheit und nach Lust und Laune ab und zu mal Nachts und am Wochenenden Notdienst macht kann schon mal für 70-80 Euro eine Öffnung vornehmen. Damit das ganze Jahr Rund um die Uhr Hilfe bereit steht ist schon ein erheblicher Mehraufwand notwendig. Um 24 Stunden Notdienst zu leisten braucht es zwischen 15 und 20 Mitarbeiter wovon der Großteil die Annahme und Weiterleitung aus macht. Für alle die immer von Wucher, Betrügern und Verbrechern reden sollten diese Unternehmen Ihre Tätigkeit für nur 2-3 Tage einstellen. Dann werden alle, wenn sie wirklich Stunden eventuell sogar Tage auf ihre Öffnung warten müssen gerne mehr bezahlen. Das geringste ist meist die Öffnung aber An-und Abfahrt die Zeit vor Ort und die ständige Erreichbarkeit wie die Betriebskosten sollte man schon einmal mit einbeziehen. Ob bei Audi,VW,BMW,Siemens usw. zahlt der Kunde auch immer den Logistischen Betrag mit obwohl dieser Bereich nichts mit der Herstellung zu tun hat. So nun denkt bitte mal darüber nach wieviele Arbeiter bei so einer Öffnung bezahlt werden müssen.

Es ist bekannt, daß die Preise von Schlusseldienste sehr weit abweichen können und auch unverschämt teuer sein können. Aber Erfahrung macht klug. Das nächste Mal, selbst anrufen, vorher vergleichen und einen Festpreis vereinbaren. Sonst kann es sehr teuer werden. Wir haben Euro 70,-- gezahlt. Für ein paar Minuten, fand ich das auch zu teuer.

Eigene Wohnung mit 18 ohne Ausbildung und ohne elterliche Unterstützung?

Hey Leute, dieses Jahr war wohl so das schlimmste für mich und ich bräuchte nen guten Rat.

Anfang Februar wurden bei meiner Mutter Hirnmetastasen diagnostiziert, die Zeit von da an war schrecklich. Ich habe mich in der Zeit um sie gekümmert und es hat mich wirklich fertig gemacht, selbst die Erwachsenen waren schon nach 10-15 min. psychisch erstmal total fertig, es ist sehr schwer zu beschreiben was alles in der Wohnung passiert ist.

So im März habe ich dann morgens den Anruf bekommen das unsere Wohnung abgebrannt ist, alles futsch. Meiner Mutter ging es gut, sie war halt total verwirrt und empfand den Brand auch als gar nicht schlimm, sondern eher als gut.

Mein Hund hatte ich zum Glück vorher zur Nachbarin gebracht. Hätte halt alles verhindert werden können, aber der Polizei war es nicht möglich sie einweisen zu lassen, zwei mal hatten wir es probiert - nichts. Es ging nicht weil meine Mutter halt der Meinung war das mit ihr doch alles gut sei und es keine Gründ geben würde.

Im April ist sie dann verstorben...mir geht es deshalb immer noch mies.

Und naja ich dachte es könnte erstmal nicht schlimmer kommen...aber doch tut es. Ende Oktober krieg ich den Anruf das mein Hund überfahren wurde.

Dadurch hat sich meine gesundheitliche Situation nochmal verschlechtert.

Ich war jetzt knapp 2-3 Monate bei einer Maßnahme, dort geht es darum ein Praktikum zu machen und direkt weiter in die Ausbildung zu gehen. Lief nicht so wirklich gut, weil ich halt wirklich nur was machen wollte was ich mir in der Zukunft vorstellen könnte. Ist halt recht schwierig ein Praktikum auf die schnelle zu finden. Dort habe ich jetzt vorerst gekündigt. Seit knapp zwei Jahren lebe ich in einer sozialtherapeutischen WG und zur Zeit ist es einfach nur schrecklich. Ich krieg nen Wochenplan wo es eigentlich nur die Aufgabe ist die Drecksarbeit zu erledigen. Putzen, einkaufen, dabei muss man erwähnen das ich nicht direkt in der WG wohne sondern im "Anbau" dieser befindet sich noch an der WG dran, aber ich bin sehr selten im Haupthaus, verpflegen tue ich mich bis aufs Mittagessen selbst. (das wurde verlang weil sie meinen wenn es mir so geht wie jetzt gerade soll ich nicht nur für mich alleine sein, ist na klar auch logisch) Also mache ich im Prinzip nur Aufgaben im Haupthaus. Zur Zeit versuche ich in einer Tagesklinik einen Aufenhalt zu bekommen. Das Ding ist halt das es mir durch die WG einfach noch schlechter geht, nicht jetzt nur wegen dem Wochenplan sondern das die einfach NULL Verständnis haben.

Und Aufgrund dessen würde ich gerne eine eigene Wohnung haben. Aber was ist da überhaupt möglich? Das Jugendamt ist wohl meine einzige Chance, oder? Im März werde ich 19 Jahre alt. Habe keinen Abschluss, hätte ihn eigentlich im März schreiben sollen, war dazu aber einfach nicht in der Lage...ich will ja auch nicht auf der faulen Haut liegen, aber erstmal Tagesklinik und dann vllt. wieder die Maßnahme fortführen.

Würde gerne noch mehr schreiben..

...zur Frage

Mein Bruder möchte ein Haus kaufen und unsere gemeinsame Wohnung als Sicherheit angeben. Soll ich zustimmen?

Hallo,
Meine Mutter hat meinem Bruder und mir vor ein paar Jahren eine Wohnung überschrieben und hat Nießbrauchrechte. Die Wohnung ist fremdvermietet und meine Mutter erhält die Mieteinnahmen.
Nun möchte mein Bruder ein Haus kaufen und seinen Anteil der Wohnung als Sicherheit angeben. Meine Mutter verzichtet dafür auf ihr Nießbrauchrecht.
Ich soll ebenfalls meine Zustimmung dazu geben, jedoch bin ich unschlüssig was dies für mich genau bedeutet. Hafte ich in irgendeiner weise dann dafür das mein Bruder seine Raten zahlt? Wie verhält es sich wenn ich mit meiner Frau in absehbarer Zeit ebenfalls Eigentum erwerben möchten? Ist dies dann in umgekehrter Richtung ebenfalls möglich? Worauf sollte ich achten?
Danke im voraus

CKahles

...zur Frage

Wie verbindlich ist eine Preisauskunft am Telefon (Schlüsseldienst)?

Ich hatte eine etwas unschöne Begegnung mit dem Schlüsseldienst. Es war so ein Tag an dem einfach alles schief gegangen ist und dann habe ich mich auch noch ausgeschlossen. Der Schlüsseldienst hat mir am Telefon gesagt, dass es wohl 80-90€ sein würden. Ich habe also gebeten, dass jemand so schnell wie möglich kommt. Nachdem dann alles gemacht war, wurde mir eine Rechnung von 200€ gegeben. Der Mensch der die Türe aufgemacht hat, war etwas verblüfft als ich mich über den Preis beschwert habe, da der bei dieser Firma wohl immer in dem Rahmen liegt. Ich habe also angerufen und mich beschwert, aber der Angestellte hat nur etwas von Zusatzkosten gesagt und mich letztlich recht unhöflich abgewürgt. Wie verbindlich ist eine Preisauskunft am Telefon? Fällt dieser Fall unter Täuschung? Der Angestellte vor Ort hat mir auch gesagt, dass er nicht mehr gemacht hat als bei einer durchschnittlichen Türe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?