Wie Steuerrückerstattung dem Jobcenter melden?

2 Antworten

Hallo,

manchmal reicht schon eine leicht verspätete Angabe eines Einkommens beim Jobcenter, um in die Kategorie „Betrug“ eingereiht zu werden.

Ein Telefonat nach dem " Wie " und " Was " beantwortet deine Frage umgehend.

Belege, wie Steuerbescheid nur in Kopie beifügen, den will man sicher genau überprüfen !

K.

Telefonat... wäre ja schön, wenn man dann auch jemanden bekäme, der sich auskennt... habe ja angerufen, mehrmals sogar. Es war aber jedesmal nur eine Callcenter-Mitarbeiterin 'dran mit der Antwort, das könne sie mir nicht sagen. Niemand wusste, ob es dafür auch ein Formular gibt oder ob man z. B. die Anlage EK dazu nutzen muss oder ob ein normaler Brief mit Steuerbescheidkopie reicht. Eine sagte sogar, ich sollte am besten einfach einen Brief schreiben, den Steuerbescheid und einen Kontoauszug mit dem eingegangenen Steuerbetrag mitschicken, aber genau wisse sie auch nicht ob das so in Ordnung wäre. Aber keine wollte mich zu einem Sachbearbeiter durchstellen. Und jetzt?

0

Wie wär es mit mündlich oder telefonisch? Du erfährst dann auch gleich auf dem direkten kommunikativen Weg was das Jobcenter noch benötigt.

Was möchtest Du wissen?