Wie spare ich am besten Heizkosten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Elvira! Das Problem kenn ich. Ich hatte letztes Jahr auch eine sehr hohe Rechnung... Ich habe mir ein paar Gedanken damals gemacht, die ich dir gerne weitergeben möchte:

-Verstell die Heizkörper nicht durch Möbel oder versteck sie hinter Verhängen, Rollos oder Handtüchern. Um richtig zu funktionieren muss das Thermostat frei bleiben. -Entlüfte die Heizung regelmäßig, da die Heizleistung sonst stark eingeschränkt sein kann! Kleine Luftblasen verringern die Wärmeabgabe und zusätzliche Energie wird benötigt! -Richtiges lüften ist wichtig! Stoßlüften reicht völlig. Das heisst, die Wohnung mehrmals täglich ca. 5 Minuten richtig durchlüften. Der Durchzug lässt die alte Luft entweichen, zieht aber keine Wärme aus den Wänden. -Und last but not least: Überheize deine Wohnung nicht! Im Winter müssen im Haus keine tropischen Temperaturen herrschen. Auch im Haus kann man mal einen Pulli tragen! 20 Grad sind für Wohnräume völlig ok. In Küche, Bad etc reichen schon 18 Grad.

Wünsche dir viel Erfolg beim Kostensparen!

Ich besitze eine kleine Eigentumswohnung. Und ich heize mit Gas. Pomey, danke für die Tipps, ich werde sie ausprobieren. Obelix, nun da du weisst dass ich Eigentümer bin und mit Gas heize, hast du auch eine Idee?

Wie wird die Heizfläche berechnet?

Bereits im letzten Jahr haben wir unsere Heizkostenabrechnung reklamiert, da die Quadratmeterzahl nicht mit der des Vorjahres übereingestimmt hat. Auf der Abrechnung für 2008 steht jetzt noch eine andere Quadratmeterzahl. Wie errechnen wir die richtige Quadratmeterzahl für die Heizkosten selber aus?

...zur Frage

Ich habe letztes jahr in meinen Friseurladen ,als Untermiete eine nagelstudio rein gelassen,und ausg

Ich habe letztes jahr in meinen Friseurladen ,als Untermiete eine nagelstudio rein gelassen,und ausgemacht mündlich monatliche miete,sie ist ungefähr 2,5 monaten bei mir geblieben ab 1.2.2012-31.3.12 ofiziell angemeldet als gewerbe ,und dann hat sie nur ein paar Kunden gemacht im april ,und ende april hat sie ihre sachen aus dem studio raus,und dann mit dem schlüssel verschwunden,hat sich nicht gemeldet,ich habe dann selber ihr angerufen und druck gemacht hat si emir am anfang mai schlüssel von ihrem zimmer gebracht,und ausseredem hat sie mir keine miete bezahlt weil schulden gehabt hat,hat sie gesagt gibt etwas später,und dann war sie weg.ich musste ständig ihr schreiben dass si e mir zahlt,dann hat sie langsam angefangen in raten zu zahlen ,und auf ein mal aufgehört,hat nur für 2 monaten ausbezahlt,und heute habe ich sie angeschrieben si ehat frech geantwortet und schreibt dass sie nur gewerbe für 2 monaten gehabt hat,aber sie ist doch bei mir länger geblieben und vor allem schlüssel erst im mai gebracht,eas kann ich tun,gibts da § ODER was,dass ich ihr schreiben kann??helfen sie bitte!!

...zur Frage

KDU unterschritten - trotdem darf ich die neue Wohnung lt. Amt nicht anmieten?

Hallo zusammen.

ich EU- Rentnerin möchte nach Eutin ziehen, dort könnte ich eine Wohnung bekommen, die ACHTUNG: warm also inkl. Heizkosten 365,- € im Monat kostet.

Erlaubt sind laut KDU diesen Jahres 358,- inkl. kalter Nebenkosten exkl. Heizung.

Meine Grundmiete würde 225,-€ betragen, die Nebenkosten 40,-€ und die Heizkosten ( Schätzung ) 100,-€ macht 365,-mtl.

Hier in Tdf. zahle ich eine ACHTUNG Warmmiete von 450,-€ die weiterhin übernommen würden. Das Amt würd mit der Erlaubnis umzuziehen im Jahr 1020,-€ einsparen, aber ich darf nicht umziehen, weil meine Heizkosten nicht in der Heizkostenrichtlinien KDU liegt und mit angegebenen 100€ zu hoch sind?????

Ja spinn ich? Kann man das so machen?

Ich will nicht mal Kaution oder Umzugskosten, nur eine Genehmigung die neue Wohnung anzumieten.

Kann mir da jeand vielleicht eine Rechtsgrundlage mitteilen, mit der ich argumentieren könnte? Denn ich werde Widerspruch einlagen müssen - denke ich mal so.

Bitte um hilfreiche Antworten.

...zur Frage

LV kündigen, veräußern, beitragsfrei stellen ?

Hallo, habe zum 01.03.1992 mit meiner damaligen Ehefrau eine kapitalbildende LV abgeschlossen wegen Altersvorsorge und Bau eines Einfamilienhauses. Die LV läuft auf Gegenseitigkeit, bei Unfalltod Verdopplung und eine Beitragserhöhung von jährlich 5%. Die Garantieverszinsung beläuft sich auf 3,5%. Ablaufende ist der 01.03.2019. Letztes Jahr Scheidung, Hausverkauf. Ich führe die Versicherung und habe letztes Jahr meiner Frau den hälftigen Rückkaufswert ausgezahlt. Ich bin jetzt Versicherungsnehmer, meine Frau ist aber wie gehabt mitversichert wegen Steuer (Änderung in 2005). Soll ich das Ganze jetzt noch 6 Jahre lang so durchziehen, zumal mich Scheidung etc eine Stange Geld gekostet hat. Soll ich ggf. kündigen, beitragsfrei stellen und das Geld neu anlegen? Kann ich den Vertrag so ändern (Frau und Unfallrisiko herausnehmen

...zur Frage

Wann versteht der Anspruch auf eine Fluggastentschädigung?

Erst im Zuge der jüngsten Streiks habe ich mich mal mit den Fluggastrechten auseinandergesetzt und denke ich hätte letztes Jahr bei einer Verspätung von über 4 Stunden auch einen Anspruch auf Entschädigung gehabt. Ist mein Anspruch denn nun schon verjährt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?