Wie sorge ich dafür das ein Freund von mir (14) Therapie bekommt?

3 Antworten

Du kannst dafür gar nicht sorgen. Er kann z. B. mit seinem Kinder-/Hausarzt sprechen oder mit der Schulpsychologin. Ohne, das seine Eltern etwas mitbekommen, geht es nicht.

Sorry, Du wirst da GAR NICHTS machen/veranlassen können und dürfen.

Und als jugendlicher wird der Freund ohne Mitwirkung von mind. einem Erziehungsberechtigten ebenfalls NICHTS machen können.

Therapie .... ohne erlaubnis oder wissen der Eltern?

Nein .....

Schlicht und ergreifend - kein Therapeut wird einen 14-jährige ohne Kenntnis einer Therapie seitens der Eltern behandeln.

Was möchtest Du wissen?