Wie sollte man als Student einen Zweitjob versteuern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lohnsteuerklasse VI, wenn es kein pauschal versteuerter Minijob ist.

Der kleinere Job von beiden sollte per Steuerklasse VI versteuert werden. Die Abzüge holt man sich dann mit der Steuererklärung zurück. damit diese möglichst niedrig sind, am besten den Job bei dem man weniger verdient so versteuern.

der Zweitjob ist

  • ein Minijob, dann pauschal besteuert - über den Arbeitgeber
  • ein weiterer Job in Festanstellung, dann über Lohnsteuerklasse 6
  • wenn eine selbständige Tätigkeit, dann über die Steuererklärung (mglw. mit Vorauszahlungen)

Die Besteuerung ist für alle gleich, die einer Besteuerung in D unterliegen. Mit sollen hat das wenig zu tun. Wer mehrere Jobs hat, für den mag es während des Jahres unterschiedliche Abgaben geben, aber letztendlich läuft alles bei der Einkommensteuererklärung zusammen. Ausnahme: Minijob. Der spielt hier keine Rolle.

Was möchtest Du wissen?