Wie solide ist die VTB Direktbank?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die östereichische Einlagensicherung steht bei dieser Direktbank für bis zu € 100.000 je Kontoinhaber ein.

Mit der betreffenden Einlagensicherung kannst Du sicherlich problemlos im Schadensfall kommunizieren. Bei anderen ausländischen Einlagensicherungsstellen mag es dagegen Verständigungsschwierigkeiten geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von althaus
25.01.2015, 17:03

Ich war am überlegen ob ich in einem Auszahlplan für 10 Jahre zu 2,3% p.a. investiere. Aber wenn ich mir meine Aktienspekulationen so anschaue. 2 x in Commerzbank innerhalb 10 Tage investiert und 2 x 3% netto gemacht, dann frage ich mich nur, ob das wirklich sinnvoll ist, oder ich mich doch lieber auf die Aktienanlage konzentriere und auf Gelegenheiten warte. Es wird doch noch Möglichkeiten geben wieder 3% in kurzer Zeit zu machen, dann wären das schon 9% p.a. statt 2,3% sicher.

0

Ich habe dort vor knapp 3 Jahren einen kleineren 4-stelligen Betrag als Festgeld angelegt, der mit 4% verzinst wurde/wird. Die Zinsen wurden regelmäßig ausgewiesen und waren problemlos von einem Verrechnungskonto abziehbar. Darauf, dass das Festgeld Anfang Februar auslaufen wird, hat mich die Bank kürzlich per Mail hingewiesen. Ich habe keinen Grund zu der Annahme, dass ich den kompletten Betrag nach Fälligkeit nicht auf ein anderes Konto überweisen könnte.

Außerdem unterliegt die VTB ja der österreichischen Einlagensicherung.

Sollte ich eine negative Überraschung erleben, würde ich sie hier mitteilen. Aber dann gäbe es bestimmt längst andere Fälle dieser Art, und man hätte über die Presse davon erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo althaus,

sieh dir doch vorerst, bis hier qualitativere Antworten kommen, diese Erfahrungsberichte an

http://www.kritische-anleger.de/vtb-direktbank/erfahrungen/

Ich weiß, die Seriosität solcher Seiten sind grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen, können aber dennoch die eigene Entscheidung beeinflussen. K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?