Wie sichere ich mir ein Vorkaufsrecht?

1 Antwort

Mn muss sich mit dem Eigentümer einigen. Wenn der dafür Geld nimmt, kostet es was, sonst nur die Gebühr der Eintragung.

Sinnvoll ist es immer dann, wenn man verhindern möchte, das es ein anderer kaufen kann, der Eigentümer aber im Moment ncoh nicht verkaufen will.

Zum Beispiel ist es oft so, wenn man ein Nachbargrundstück haben möchte aber der Eigentümer nciht verkaufen will. So vereinbart man mit ihm, dass wenn er verkaufen will man der erste ist, dem es Angeboten wird. Sicher kann man aber eben nur sein, wenn dies Recht auch im Grundbucheingetragen ist.

Kraft Gesetz hat z. B. die Gemeinde ein Vorkaufsrecht auf jedes Grundstück in ihrem Gemeindegebiet.

Man muss aber wissen, dass dieses Recht nur de Möglichkeit gibt in den ausgehandelten Vertrag einzusteigen. man hat kein Recht den Verkäufer auf eigene Bedingungen zu verpflichten.

Was möchtest Du wissen?