wie schnell nach Notartermin kann man mit Grunderwerbsteuerbescheid rechnen, welche Zahlfrist gilt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auch etwas auf den Notar und die Dringlichkeit an. Wenn man sich nciht kümmert dauert es mit dem Bescheid schon mal über 1 Monat und 1 Monate Zahlungsfrist ist üblich.

Wenn man es für die schnelle Umschreibung braucht, oder nur für die Notarbestätigung, das alles vorliegt, was zur Umschreibung nötig ist, dann kann es acuh schnell gehen, wen der Notar sich kümmert.

Was möchtest Du wissen?