Wie schnell "Liebhaberei" bei YouTube Business?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Es gibt also keine steuerrelevanten Einnahmen, die ich durch mein Nebengewerbe senken könnte, um die Steuer zu reduzieren.

Doch, zukünftige. Du baust einen Verlustvortrag auf.

In drei Jahren sollte zumindest mal ein laufender Gewinn vorhanden sein. Die Altverluste müsse dabei nicht übertroffen werden. Dadurch, dass Du durch die Verluste keine Steuererstattungen aus einer Hauptbeschäftigung ausgleichst, bist Du nciht so im Fokus der Finanzverwaltung, wie einer, der sich Jahr für Jahr durch so eine Tätigkeit einige Tausend Euro von seiner Lohnsteuer zurück holt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Vielen Dank, genau das wollte ich wissen!

0

Was möchtest Du wissen?