Wie schaut das denn mit Prämien und jungen Autofahrern aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Junge Autofahrer sind solche, die jung an Jahren sind, weil Menschen, genauer Männer, unter 25 statistisch gesehen überdurchschnittlich viele Unfälle verursachen.

"Älteren" Menschen, also die ab 25 Jahren, wird eine gewisse Reife unterstellt, und in der Tat verursachen sie nicht mehr so viele Unfälle.

Die mangelnde Fahrerfahrung, die auch jemand hat, der erst mit 30 den Führerschein macht, wird über die Schadenfreiheitsrabattstufen geregelt. Ein 30-jähriger, der seit er 18 ist Auto fährt, hat mehr Erfahrung als ein 30-jähriger Fahranfänger und dementsprechend einen besseren Schadenfreiheitsrabatt (sofern unfallfrei), sprich einen geringeren Beitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Niklaus 17.09.2012, 21:30

Super Antwort.DH

0

Es gibt auf dem Markt fast alles. Allerdings ist die Anknüpfung rein an das Alter vermutlich ein Verstoß gegen das AGG, da hier auf Grund des Alters jemand diskriminiert sein könnte (ein Urteil dazu ist mir aber nicht bekannt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen die Höhe der Prämie einer Autoversicherung interessiert, dem bietet das Internet eine Menge an Vergleichsmöglichkeiten. Welchen Nutzwert eine derart allgemein gestellte Frage hat, erschließt sich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt derzeit zwei Altersgrenzen für junge Fahrer/innen und zwar

  • bis 23 Jahre und

  • bis 25 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?