Wie rentabel ist die Formel 1?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der einzige der gut verdient ist Bernie E. und die Fahrer , alle anderen legen drauf.

Kauf Dir doch eine BMW oder Daimler Aktie, letztere soll unterbewertet sein

Tja du bist zu spät !!!

Das hat das Land Rheinland-Pfalz sich schon vor 10 Jahren gedacht und den Nürburgring mächtig ausgebaut...

Du hast die Entwicklung verschlafen und damals nichts in diese Projekte investiert ? Selbst eine Pommesbude wär die Megaidee gewesen....

Macht nix, und Glück gehabt - das Land Rheinland-Pfalz muss nun für die Verluste seiner Investoren aus Steuermitteln aufkommen, es nämlich gebürgt....

Deshalb ist nämlich der MP Kurt Beck auch zurückgetreten (worden..)

**Die Formel Eins ist ein gutes Geschäft für Bernie Ecclestone und vielleicht noch RTL - also beim Bertelsmannkonzern könnte man noch investieren......., wäre da nicht dieser Quotenversager DSDS .....

Der erste Satz stimmt. Der Rest passt nicht ganz. Der Nürburgring ging nicht in die Hose, weil mit der Formel 1 kein Geld zu gewinnen ist, das hatte andere Gründe. Du kannst halt aus ner Kuh kein tolles Reinnpferd machen, egal wie Du planst ;-)

Der Quotenversager DSDS versagt innerhalb seiner selbst geschaffenen Ansprüche der letzten 10 Jahre, ist aber immer noch besser unterwegs als 80% der restlichen Sender ;-)

0

welche? Für Privatanleger keine.

Lösung des Problems? Du gründest oder kaufst einen Rennstall. Das kostet dich p.a. sicherlich einen 2-stelligen Mio-Betrag. Der ist dann mglw. auch weg.

Oder du bittest Bernie E., dass er dir einen kleinen Anteil verkauft an seinem Imperium.

Kauf Dir einen guten Formel 1 Rennwagen, ein gutes Team und siege damit! (Aber keinen Totalcrash)

Was möchtest Du wissen?