Wie oft kann man seine Geheimzahl der Karte des Girokontos falsch eingeben?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Auffassung ist genau richtig, Deine Kommilitonin hat Sch ... erzählt. Soll sie Dir mal am Geldautomaten vormachen, wirst sehen sie kneift.

Wird zweifelhafte Bonität unterstellt bei Zahlung mit eC-Karte und nötiger PIN-Eingabe?

Im Zusammenhang mit der umstrittenen heimlichen Datenspeicherung bei Zahlung mit der EC-Karte hat mir jemand erzählt, dass bei Anforderung der PIN die Bonität des Kunden ggf. angezweifelt wird, da bei PIN-Eingabe die Bank für den Betrag haftet. Ist dies so? Muß ich mir Gedanken machen??? Im supermarkt ist es mal so, mal so. Manchmal geht es ohne PIN und nur mit Unterschrift, manchmal muß PIN mit eingegeben werden.

...zur Frage

Sparkassen Bankkarte (Pin)?

Hallo an alle!

Es geht um den Pin meiner Sparkassenkarte.

Ich führe eine Fernbeziehung mit meiner Freundin. Sie wohnt Hannover und ich in Bielefeld. Ich hatte mal vor 3 Jahren ein Girokonto bei der Sparlasse in Hannover eröffnet. Bei mir in Bielefeld bin ich bei der Deutschen Volksbank. Jetzt zu meinem Problem. Ich war zuletzt vor knapp 2 Jahren bei der Sparkasse in Hannover und hatte meinen Pin 3 mal falsch eingebeben, und war dann auch danach nicht bei der Sparkasse in Hannover, oder habe mich um das entsperren meiner Karte gekümmert, weil ich bis dato immer das Geld von meinem Konto in Bielefeld abgehoben hatte. Naja, ich hatte die neue Bankkarte von der Sparkasse in Hannover erhalten. Habe dann bei mir in den Unterlagen nach meinem Pin gesucht, da ich den 3 mal falsch eingebeben hatte in Hannover. Als ich meinen Pin dann zuhause wieder gefunden hatte, wollte ich bei meiner Freundin bei der Sparkasse Geld abheben, doch der Automat sagte mir ständig, das Der Pin falsch ist. (Pin ist 4 stellig) Die ich in den Unterlagen bei mir Zuhause gefunden hatte. Habe zwar die neue Karte erhalten per Post, aber keinen neuen Pin. Kann ich wenn ich einen neuen Pin erstelle, Geld beim Schalter abheben? habe noch knapp 300 Euro drauf. Bis ich den neuen Pin erhalte.

...zur Frage

Tankstelle, Quittung

Guten Tag, ich habe folgende Frage an euch. Nehmen wir mal den Fall an, dass ich an einer Tankstelle stehe, kein Bargeld dabei habe und mit Karte zahlen möchte. Jetzt passiert es mir, dass ich meinen pin dreimal falsch eingegeben habe. Jetzt werde ich einen Pfand hinterlegen und wieder fahren um das Geld zu besorgen. Allerdings ist die Frage die sich mir stellt ob ich in dem moment wo ich meine Personalien hinterlegt habe auch eine Quittung über den Betrag erhalte den ich dem Tankwirt schuldig bin. Und wie diese auszusehen hat. MFG, Unikum

...zur Frage

sparkasse neuer Pin?

Hallo!

Und zwar habe ich ein merkwürdiges Problem was meine Bankkarte und Pin angeht.

Ich bin bei der Sparkasse und wollte vor 1/2 Wochen Geld abheben und habe meinen Pin eingebeben, doch der Automat sagte 2 mal das der Pin falsch ist. Ich bin mir sicher das ich es nicht ändern lassen habe. Das kann nicht sein, weil ich meinen Pin genau weiß und bei mir in den Unterlagen zuhause nochmal nachgeschaut hatte, das ich keinen Zahlendreher mache. Bin dann vor paar Tagen zu meiner Sparkasse gegangen und habe das der netten Dame am Schalter erklärt. Sie hat dann am Computer nachgeschaut und meinte, dass ich noch 1. Versuch hätte. Bin dann nochmal zum Automaten, doch wieder dasselbe Spiel, Pin ist falsch. So, vorgestern kam dann der neue Pin. Ich gehe heute zu der Sparkasse im City um Kontoauszug zu machen. Gebe den neuen Pin ein, Automat sagt falsch.

Wo liegt das Problem?

Danke!

...zur Frage

Bei Kreditkartenzahlung wird PIN UND Unterschrift verlangt?

Mir ist vorhin wieder folgendes im Netto passiert. Ich bezahle meinen Einkauf mit VISA Kreditkarte, ganz normal. Nach dem Einstecken in das Terminal wird nach der PIN gefragt. PIN eingegeben, PIN akzeptiert, Karte rausziehen und fertig, dachte ich. Doch als ich schon gehen wollte meinte die Kassiererin dass ich noch den Zettel unterschreiben soll. Auf meine Frage was ich denn da unterschreiben soll, die Zahlung wurde doch schon mit PIN authorisiert, wusste Sie auch keine richtige Antwort, das Verfahren komme halt von oben. Da ich es eilig hatte habe ich den Beleg halt unterschrieben (auf dem Beleg selbst wurde aber nirgends nach einer Unterschrift vom Kunden verlangt).

Das ist mir jetzt schon ein paar mal passiert dass die PIN UND Unterschrift verlangt haben. Meine Frage ist nun, was für einen Sinn macht es dass ich denen den Beleg unterschreibe wenn die Zahlung schon per PIN erfolgt ist. Und, haben die irgendein Recht darauf auf meine Unterschrift zu bestehen? Beim nächsten Mal wenn das passiert möchte ich denen sagen "nö, das unterschreibe ich nicht." Oder befinde ich mich dann im Unrecht? Meiner Meinung nach ist der Einkauf bezahlt und für mich erledigt wenn ich die PIN eingegeben habe und diese akzeptiert wurde, dann können die nicht noch willkürlich Unterschriften von mir verlangen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Sofortüberweisung bei Internetkauf- woher bekomme ich die PIN Nr. dafür?

Wollte gestern im Internet zum ersten Mal per Sofortüberweisung bezahlen. Ich sollte die Kontonummer und die PIN bzw. TAN eingeben- aber ich bekam keinen Hinweis, welche TAN ich einzugeben habe (nicht so wie beim Onlinebanking, wo 2 Nr. vorgegeben sind) Muß man sich hierfür erstmals über die Hausbank registrieren lassen- oder woher bekomme ich die erforderliche TAN Nummer für dieses Verfahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?