Wie oft kann man den ausgeschöpften Dispokredit beim Girokonto umschulden, gibts da eine Grenze?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eineoffizielle Grenze gibt es da nicht. Wenn Dein Freund tatsächlich seinen Kredit immer wieder abbezahlt und erst dann wieder den Dispo umschuldet, dann ist er ja einer der besten Kunden seiner Bank, da er immer im Minus lebt und viel viel Zinsen bezahlt. Er stellt ja weiterhin unter Beweis, daß er seine Schulden tilgen kann. Erst wenn er anfängt Umzuschulden bevor der Kredit abbezahlt ist und somit immer mehr in die Miesen rutscht, dann ist irgendwann Schluß mit umschulden, da die Banken auch eine Fürsorge- bzw. Beratungspflicht haben und ihn darauf aufmerksam machen müssen, daß seine Schulden immer mehr werden und er diese irgendwann nicht mehr begleichen kann.

Solange wie er die Raten pünktlich zahlt, freud sich die Bank doch. sichere Kreditraten, ein sicher aufbauender Dipo zu entsprechen den zinsen und dann das ganze Spiel von vorne

Was möchtest Du wissen?