Wie muss ich versteuern? Über Gewerbe?

2 Antworten

Die Gewerbeanmeldung muss nur ergänzt werden, neben Promotion nun noch Tanzunterricht (ich würde aber raten, wenn man schon etwas ändert auch noch Tanzveranstaltungen, Vorführungen, usw. aufzunehmen). + die Aufwendungen, also die Raummiete, die Gebühren für die Ausbildung, Prüfungsgebühren, Bürosachen, Computer usw.

Was ist das für eine Trainerausbildung mit welchen Trainingsgeräten?

Also im Zweifel gehört ales in die einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung. Geräte müssen ggf. abgeschrieben werden über die Laufzeit.

Verdienen kannst Du unbegrenzt, nur nach Überschreitung eines Gewinns von 8.004 euro ist der Grundfreibetrag überschritten udn dann fängt (langsam) die Steuer an.

Ok.. aber wie melde ich es dann an, wenn nicht über Gewerbe? Ich mache das ja wirklich nur (vorerst) 1 mal die Woche für 90 min.. und dann sieht man ja erst, ob es läuft oder nicht. Was muss ich dann beim Finanzamt beantragen?

Ja, der Gewinn würde auf mein normales Bruttogehalt addiert werden.. deshalb weiß ich auch nicht recht, welches der Weg wäre, wo ich das ganze dann nachher nicht für +10 EUR mache.. jetzt vereinfacht gesagt.

Stelle ich dann den Teilnehmern Rechnungen aus mit Steuer oder ohne? Bei meinen Promotionjobs habe ich die Rechnungen ohne Steuer geschrieben.. einfach meinen Stundenlohn summiert. Wäre das hier auch so?

Wie schreibe ich das ab? Also wo gebe ich das an?

DANKE!!!

Darf ich mein Gewerbe über meinen Bruder anmelden (Ich bin 17, er 18) und darf ich das dem Steuerberater erzählen?

Ich möchte gerne ein gewerbliches Konto bei eBay eröffnen. Darf ich, wenn ich minderjährig bin mein Gewerbe über meinen älteren Bruder anmelden? Das Geschäft würde halt über seinen Namen laufen, aber letztendlich sitze ich am PC und kaufe oder verkaufe die Produkte. Ich will bald mit einem Steuerberater sprechen und ich bin mir nicht sicher ob der mich schräg anguckt wenn er erfährt das ich mein Gewerbe über meinen Bruder anmelde. Also ist es wirklich strafbar illegal oder kann man das ohne Risiko bestraft zu werden machen?

...zur Frage

Wie regelt man es bei einem Großverdiener (25.000 Euro monatlich) wenn er jemanden beschäftigen möchte für Steuern etc.?

Hi, meine Frage lautet: Ein Großverdiener (25.000 Euro monatl.) möchte gerne jemanden einstellen der sich um seine Verwaltungsangelegenheiten kümmert (Steuern, social Media, Finanzen usw.) Welches Arbeitsverhälnis ist hier am idealsten und kann bestenfalls wieder über die Steuererklärung geltend gemacht werden. Wäre es sinnvoll ein Gewerbe anzumelden, entweder für Arbeitgeber oder Arbeitnehm Falls ihr Buchempfehlungen zu diesem Thema habt, dann schreibt das bitte auch dazu.

Viele Grüße

...zur Frage

Kleinunternehmer Steuererklärung, was ist alles absetzbar?

Hallo, was kann ich alles bei der Einnahmen Überschuß Rechnung (EÜR) als Ausgaben absetzen?

Telefonrechnung anteilmäßig. Ich habe einen Entertainpaket bei der Telekom (Telefon,Internet,Entertainfernsehen in einem Paket). Wieviel Prozent kann ich da angeben?

Einen neuen Drucker habe ich mir geholt den ich zu 95% für mein Gewerbe nutzen werde.

Die Sachen die ich verkaufe werden verschickt. Kann ich den Fahrtweg zur Poststelle angeben (auch neben dem Fahrtweg meines "normalen Arbeitsplatzes"?

Gibt es da irgendwelche Pauschalbeträge?

Vielleicht hat jemand den einen oder anderen guten Tip. Ich würde mich über jede Antwort freuen!

...zur Frage

Hobbykünstler möchte sein erstes Werk verkaufen - muss er das versteuern? Etwa ein Gewerbe anmelden?

Wir hatten am Wochenende unsere erste Ausstellung - bis jetzt hat der Künstler seine Werke verschenkt um nicht über das Finanzamt nachdenken zu müssen. Jetzt gibt es eine Anfrage für ein Werk - der Galerist will es für 1.800 Euro anbieten - wie soll der Künstler (arbeitet als Angestellter in Vollzeit) das versteuern? Lohnt es sich ein Gewerbe anzumelden? Falls es das einzige verkaufte Werk dieses Jahr wäre? Er möchte ungern beim Finanzamt schlafende Hunde wecken, wegen eines einmaligen Verkaufs.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?