Wie muss ich Geschwister auszahlen, wenn ich das Haus meines Vaters übernehme?

2 Antworten

Sommerhaus:

200 000 (aktueller Marktwert der Immobilie) ./. 60.000 (Restschuld)  = 140.000 : 2 (erbberechtigte Abkömmlinge) = 70.000.

Geschwisterbonus 10 % = 7.000. Anteil Schwester 63.000,-- €.

Die Notar- und Grundbuchkosten der Eigentumsumschreibung auf dich gehen zu deinen Lasten.

Das Haus mag zwar einen Verkehrswert von 200.000 haben aber Dein Vater wird Dir das Haus wohl kaum ohne Eintragung eines Wohnrechtes überlassen.

Außerdem müßten dann Deine Geschwister einen Erbverzicht für die Zukunft erklären.

Mein Vater wohnt nicht in dem Haus, deshalb wünscht er keine Eintragung eines Wohnrechtes. 

0

Was möchtest Du wissen?