Wie muß die Buchführung fürs Finanzamt bei einem kleinen Selbständigen aussehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Belegesammel, sowie die Kontoauszüge und dann eine Einnahmen- Ausgabenüberschussrechnung.

Es empfiehlt sich aber trotzdem eine laufende verbuchung der Belege (Einahmen udn Ausgaben) weil man ja die Umsatzsteuervoranmeldungen machen muss und so einen besseren Überblick hat.

Es genügt eine Einnahme - Überschußrechnung. Bilanz erst ab 60.000 EUR Umsatz oder als Kapitalgesellschaft.

eine buchführung ist in dem sinne nicht nötig. zur bilanz siehe @Niklaus.

Was möchtest Du wissen?