Wie lerne ich mehr zum Thema Investment?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich empfehle Dir dieses Buch: "Der Aktien- und Börsenführerschein" von Beate Sander (ISBN 3898796582).

Das sollte eine gute Einführung in die Prinzipien der Anlageinstrumente und der Börsen sein. Nach diesem Buch kannst Du mal die beiden Publikationen der Deutschen Börse in Frankfurt zu Fonds und ETFs lesen, die man dort kostenfrei downloaden kann:

http://www.boerse-frankfurt.de/DE/index.aspx?pageID=259

Als Einstieger in dieses Thema solltest Du zunächst vorsichtig in robuste Fonds mit großer Marktabdeckung investieren, z.B. auf wesentliche Indices wie MSCI World, Stoxx Europe 600, MSCI Asia/Pacific, oder auf Mischfonds setzen, die verschiedene Anlageklassen mischen und je nach Marktlage unterschiedlich gewichten.

Nicht in Frage kommen für Einsteiger Derivate (Zertifikate, Mini Futures, Optionen), Einzelaktien, Einzelrohstoffe, CFDs und hochverzinsliche Anleihen. Diese sind zu riskant und erfordern mehr Erfahrung.

Nack Lektüre der oben genannten Literatur kannst Du auch mal ein Focus Money oder Börse Online abonnieren, aber bitte glaube nicht den vielen Aktienempfehlungen und Zertifikatstips in diesen Zeitschriften. Das ist mehr als Information gedacht. Das größte Problem von Anlegern ist Informationsüberlastung.

Hallo Elroy, eine wirklich gute Hilfe beim Kennenlernen von Finanzinstrumenten ist die vom bank-verlag medien angebotene "Basisinformation über Vermögensanlagen in Wertpapieren". Sie gibt Auskunft über die wichtigsten Möglichkeiten in Wertpapieren anzulegen und beschreibt in m. E. verständlicher Form sehr gut die Chancen und Risiken, die mit den einzelnen Finanzinstrumenten verbunden sind. Darüber hinaus geht sie auch ein auf die Basisrisiken bei Vermögensanlagen, wie z. B.: Konjunkturrisiko, Inflationsrisiko usw. Viel Erfolg bei der Lektüre! Friedrich V.

Was möchtest Du wissen?